Karneval : Tonnengarde feiert 12 x 11 Jahre

Vor 132 Jahren gründeten mehrere Niederkasseler aus Liebe zum Winterbrauchtum den Verein Tonnengarde.

Wenn die Tonnengarde Anfang November den Start in die Karnevalszeit einläutet, dann werden wieder Spaß und gute Laune im „Dorf“ den Ton angeben. Diesmal umso mehr, denn die bodenständige Garde besteht seit 12x11 Jahren und hat keine Kosten gescheut, die „Jubiläums-Session“ mit einem närrischen Veranstaltungsreigen gebührend zu feiern. Start ist am Freitag, 2. November, 19 Uhr, mit dem „Schlachtfest“, das größer ausfallen wird und wofür die Tonnengardisten einen ungewöhnlichen Rahmen gewählt haben – das Kesselhaus der Böhlerwerke. Dort wird das amtierende Tonnenbauernpaar Christoph Gollak und Anne Erning sowie die Kinderbauern Orfeo Partenzi und Fausta Conti Mica verabschiedet. Nicht einfach sang und klanglos, sondern begleitet von der Kölner Band „Brings“. „Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, diese sehr gefragte Mundart-Rockband für uns verpflichten zu können“, sagt Geschäftsführer Dino Conti Mica. „Die Musiker, die immer im Schottenkostüm auftreten, werden eine Dreiviertelstunde spielen, also ein kleines Konzert geben.“ Freude auch darüber, dass die Bonner Brass- und Performance-Band „Druckluft“ für den Abend gewonnen werden konnte. Sie wird die Vorstellung des neuen Tonnenbauernpaares musikalisch umrahmen.

Die Namen der jecken Neuen sind allerdings noch hochgeheim. Der Eintritt fürs Schlachtfest: 11 Euro. „Wer dabei sein will, sollte sich schnell Karten per E-Mail unter mail@frankenhauser-fotografie.de sichern“, empfiehlt Vorsitzender Heinz Schmalbach.

2019 geht es richtig los unter anderem mit Neujahrsempfang (6. Januar), dem Kürungsball (12. Januar), Wieverkram (1. Februar) und Kinderkarneval (24. Februar). Ein besonderer Höhepunkt im närrischen Reigen wird mit dem „Jubiläumsbiwak“ auf dem Barbarossaplatz am 16. Februar, 11.11 Uhr, angekündigt. Dazu werden die Prinzengarden und befreundete Vereine erwartet. Der Eintritt ist frei. „Bis 6. März stehen nicht weniger als 16 Veranstaltungen auf der Agenda“, sagt Danzeglocke. „Das ist ein Rekord in unserer Vereinsgeschichte.“

Kartenreservierung und weitere Informationen im Internet unter www.tonnengarde-niederkassel.de