1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Niederkassel

Niederkassel: Gülle auf den Rheinwiesen auch in diesem Jahr erlaubt

Niederkassel : Gülle auf den Rheinwiesen auch in diesem Jahr erlaubt

Gülle aus den Niederlanden auf den Rheinwiesen im Bereich der Theodor-Heuss-Brücke – das hatte im vergangenen Jahr heftigen Protest seitens der Anwohner ausgelöst. Grund für die Grünen der Bezirksvertretung bei der Verwaltung nachzufragen, ob neben dem Gestank auch eine Verschmutzung der Wiesenflächen und Gefährdung des Grundwassers zu befürchten sei. Wie auch 2013 schlossen die zuständigen Behörden das aktuell noch einmal aus.

Gülle aus den Niederlanden auf den Rheinwiesen im Bereich der Theodor-Heuss-Brücke — das hatte im vergangenen Jahr heftigen Protest seitens der Anwohner ausgelöst. Grund für die Grünen der Bezirksvertretung bei der Verwaltung nachzufragen, ob neben dem Gestank auch eine Verschmutzung der Wiesenflächen und Gefährdung des Grundwassers zu befürchten sei. Wie auch 2013 schlossen die zuständigen Behörden das aktuell noch einmal aus.

Bezirksverwaltungschefin Iris Caren Bürger: "Im Jahr 2013 konnte keine Umweltverschmutzung festgestellt werden. Kurzzeitige Beeinträchtigungen, wie etwa eine Geruchsbelästigung, sind in der Nähe von landwirtschaftlichen Flächen nicht zu vermeiden." Bei den städtischen Flächen — etwa 60 Prozent der Wiesen — handele es sich mehrheitlich um Grünland, das als Mähwiese zur Heugewinnung verpachtet sei. "Im Rahmen einer ordentlichen Bewirtschaftung ist zur Sicherung des Nährstoffgehaltes eine Düngung der Wiesen erforderlich." Im vergangenen Jahr habe eine behördliche Prüfung gemäß der geltenden wasser-, abfall- und bodenschutzrechtlichen Auflagen keine Beanstandungen ergeben. Folglich könnten die Wiesen auch in diesem Jahr wieder gedüngt werden.

  • Düsseldorf : Bezirksvertreter diskutieren über Gülle auf Wiesen
  • Bei einem Wohnungsbrand in Düsseldorf sind
    Brandursache unklar : Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Düsseldorf
  • Die Theodor-Heuss-Brücke ist 65 Jahre alt
    Nordbrücke in Düsseldorf : Nur Teilneubau der Theodor-Heuss-Brücke?
  • Sein egener Wagen ist 26 Jahre
    Schneeballgeschichten : Eigener Autohandel als Kindheitstraum
  • Am Wochenende kann es in NRW
    Regen, Sonne, Wolken : Menschen in NRW müssen sich am Wochenende auf unbeständiges Wetter einstellen
  • Veronica Tsepkalo,Swetlana Tichanowskaja und Maria Kalesnikava
    Karlspreis-Verleihung in Aachen : Mit Siegeswillen, Faust und Herz

Axel Warden (SPD) warb dafür um Verständnis. "Es handelt sich nicht um eine Umweltverschmutzung, wenn nach den Regeln der guten landwirtschaftlichen Praxis auf Felder und Wiesen Naturdünger aufgetragen wird. Außerdem", so Warden weiter, "sollten wir froh sein, dass wir Landwirtschaft in unserem Wohnumfeld haben." Ulrich Peters (FDP) ergänzte: "Gülle aus den Niederlanden muss ja nicht zwangsläufig Schwermetalle enthalten." Kritisch nachfragen allerdings sollte man schon.

(hiw)