1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Rath: Neue Instrumentalklasse am Rückert-Gymnasium

Rath : Neue Instrumentalklasse am Rückert-Gymnasium

Im Kunstunterricht wird gemalt und gewerkelt, Naturwissenschaften werden durch Versuche und Experimente verständlich gemacht und eine fremde Sprache wird vor allen Dingen durch das Sprechen erlernt. Nur im Schulunterricht für Musik bleibt die praktische Umsetzung des theoretisch vermittelten Stoffes oft auf der Strecke.

"Das wollen wir ändern und deshalb wird ab dem nächsten Schuljahr am Friedrich-Rückert-Gymnasium eine Instrumentalklasse eingeführt", sagt René Marx, Musiklehrer am Gymnasium. Geplant ist, den regulären Musikunterricht in den Klassen 5 und 6 durch den Unterricht in kleinen Gruppen an einem Instrument zu ergänzen. Später sollen noch Ensemblestunden hinzukommen, in denen alle Projektmitglieder gemeinsam musizieren. Im eigentlichen Musikunterricht können dann die Schüler auf die Erfahrungen, die sie mit dem Instrument gemacht haben, zurückgreifen. "Das ermöglicht uns, Begabungen im musischen Bereich auszubauen und zu fördern und eine Kontinuität in das Musikleben an unserer Schule zu bringen", sagt Konrad Großmann, Leiter des Friedrich-Rückert-Gymnasiums.

Wer sich für die Instrumentalklasse bewirbt, muss kein Instrument beherrschen, aber die Bereitschaft mitbringen, über zwei Jahre hinweg aktiv mit anderen Musik zu machen. Man muss auch kein eigenes Instrument besitzen, sondern kann dieses von der Schule ausleihen. Der monatliche Beitrag für Miete und den Instrumentalunterricht wird bei 25 Euro liegen. Bei finanziellen Engpässen springt der Förderverein ein. Unterricht soll für die Blasinstrumente Trompete, Posaune, Querflöte, Klarinette, Tuba und Saxofone erteilt werden.

  • Am Sonntag ziehen wieder hunderte große
    Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag : Was man zum Erntedankfest in Urdenbach wissen muss
  • 280322
Landtagskandidaten der SPD
Jürgen Bohrmann
    Die Bezirksvertretung 10 bekommt einen neuen Bezirksbürgermeister : Wechsel des Bezirksbürgermeisters
  • Roller und Scooter stehen in Unterrath
    Verkehr in Düsseldorf : Ärger in Unterrath wegen Leihrollern und E-Scootern
  • Der jüngste Raubüberfall geschah in der
    Raubdelikte in Mönchengladbach : Werden die Taten brutaler und rücksichtsloser?
  • Pegel sind deutlich gestiegen : Unser Rhein ist endlich wieder ein Strom
  • 13.11.2018, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Ein Transportschiff fährt
    Marode Wahrzeichen : Wie Düsseldorf um seine Rheinbrücken bangt

"Mit diesen Instrumenten kann man gut in einem Orchester zusammenspielen und damit auch Popmusik machen", sagt Marx. "Bei Schülern, die bereits Erfahrungen mitbringen, können zusätzlich die Instrumente Gitarre, E-Bass, Klavier, Keyboard und Schlagzeug eingebunden werden." Bevor sich die Schüler aber für ein Instrument festlegen müssen, werden ihnen diese ausführlich vorgestellt und die Musiklehrer prüfen, für welches Instrument die Schüler geeignet sind.

(RP)