Holthausen: Nachwuchskicker beim Fußball-Camp des SFD

Holthausen : Nachwuchskicker beim Fußball-Camp des SFD

Kicken bis zum Umfallen. Nun, ganz so schlimm war es nicht beim Fußball-Camp der SFD '75. Aber den hundert Jungs, eigentlich nur 98, denn auch zwei Mädchen haben teilgenommen, hat die Woche im Feriencamp richtig Spaß gemacht. Den Auftakt machten 47 Jungs und zwei Mädchen in der ersten Ferienwoche. Das zweite Fußball-Camp findet heute Nachmittag seinen Abschluss. In diesem Jahr hat die Fußballschule "Kids Active" von Ex-Fußballer Frank Mill die Organisation und das Training übernommen.

Ex-Fortuna-Star Gerd Zewe hat in der ersten Woche mit den Nachwuchskickern trainiert. Diese Woche kam Mill zum SFD. Jeden Tag von 9 bis 16 Uhr ging es für die jungen Fußballer im Alter von sechs bis 14 Jahren darum, neue Techniken zu üben, Spielzüge zu trainieren oder einfach nur Fußball zu spielen. Ausgestattet hat sie der SFD mit grünen Trikots und dazu passender Hose sowie Stutzen. Am heutigen letzten Fußball-Camp-Tag ist sogar ein kleines Turnier geplant.

Verlierer wird es aber nicht geben, denn schon jetzt steht fest: Es gibt nur Gewinner, die viel in der einen Ferienwoche gelernt haben. Deshalb bekommt heute Nachmittag jeder Teilnehmer eine Urkunde ausgehändigt. Und ein Überraschungsgeschenk für die jungen Fußballer soll es auch geben. Jeder der 51 Nachwuchskicker darf einen Fußball mit nach Hause nehmen.

(wa.)
Mehr von RP ONLINE