1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Mörsenbroich

Neue Markierungen in Mörsenbroich sollen Verkehrssicherheit erhöhen.

Verkehrssicherheit in Düsseldorf : Neue Markierungen sollen Verkehrssicherheit erhöhen

Auf der Münsterstraße in Mörsenbroich werden die Fahrbahnmarkierungen ergänzt. Ziel ist die bessere Abgrenzung von Fahrbahn und Gleisen.

Seit vielen Jahren hat die Bezirksvertretung um neue Markierungen für die Münsterstraße zwischen Rath und Nördlichen Zubringer gebeten, um die Verkehrsströme eindeutiger zu leiten. Mehre Anfragen und Anträge wurden dazu an die Verwaltung gerichtet und Ortstermine durchgeführt. Jetzt wird dem Wunsch der Bezirkspolitiker entsprochen. Bis Freitag werden die Markierungen aufgetragen, dabei kann es, obwohl der Großteil der Arbeiten außerhalb der Hauptverkehrszeit erfolgt, zu temporären Einschränkungen kommen. Die Kosten belaufen sich auf 20.000 Euro.

Letztendlich beschlossen wurde die Maßnahme im letzten Jahr vom Ordnungs- und Verkehrsausschuss, der damit die beiden Stadtbahnlinien U71 und 701 beschleunigen und deren Betriebsablauf verbessern will. Fahrbahn und Gleisbereich werden nun insgesamt klarer gegliedert und voneinander abgegrenzt sein. Die bereits markierten Abschnitte auf der Münsterstraße werden dafür miteinander verbunden. Durch die neuen Markierungen wird auch das dort bestehende, bislang nur ausgeschilderte Überholverbot visuell unterstrichen und damit auch die Verkehrssicherheit weiter erhöht.