1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Mörsenbroich

Der DJK Agon 08 bietet wieder die kostenfreie Fußballschule an

Ferienfreizeiten in Düsseldorf : Spaß für 300 Nachwuchskicker

Bereits zum 16. Mal können Jungen und Mädchen an einem kostenlosen Fußballtraining teilnehmen. Ermöglicht wird das durch Sponsoren und viele Helfer.

Die Ferienfreizeit des DJK Agon ist ein richtiger Glücksgriff für Ömer-Zeyd. „Ich hätte mich sonst die sechs Ferienwochen langweilen müssen“, sagt der Achtjährige. Erstmals nimmt er an der kostenfreien Fußballschule teil, die bereits zum 16. Mal angeboten wird. „Fußball ist sowieso mein Hobby, auch deshalb macht mir das alles sehr viel Spaß. Und ich habe bereits neue Freunde kennengelernt“, sagt die junge Sportler, der sich besonders auf viele spannende Wettkämpfe freut.

Melissa ist da kritischer an die Sache herangegangen, hatte eigentlich nicht viel Lust, am Training teilzunehmen. „Aber jetzt macht es mir doch fast alles Spaß“, sagt die Siebenjährige. Hoch konzentriert nimmt sie Anlauf, dribbelt mit dem Ball um Hindernisse herum, um diesen dann in Richtung Tor zu schießen.

300 Kinder im Alter von vier bis elf Jahren haben sich in diesem Jahr zur Fußballschule angemeldet, die traditionell in der vierten Sommerferienwoche auf der Sportanlage an der Sankt-Franziskus-Straße stattfindet. „Diesmal haben wir mit 60 Teilnehmerinnen ungewöhnlich viele Mädchen dabei“, sagt Vereinsvorsitzender Manfred Novacek. Die Kinder werden in unterschiedliche Altersgruppen eingeteilt. Unter der Leitung von lizensierten Trainern bekommen sie den Umgang mit dem Fußball vermittelt und lernen gleichzeitig wichtige sportliche Werte wie Teamgeist, Fairness und Respekt gegenüber den Gegenspielern. Zu den Angeboten zählen unter anderem ein Fußball- und Torwarttraining, viele Spaßwettbewerbe und Kleinfeldturniere und noch ein Tagesausflug, der diesmal in den Krefelder Zoo führt.

  • Trainer Bernard Alijaj: „Wir wollen Spaß
    Fußball-Kreisliga B : SGE Bedburg-Hau II peilt einen Spitzenplatz an
  • Die neue Saison in der Kreisligen
    Fußball-Kreis Kleve/Geldern teilte Gruppen ein : Trotz Corona sechs Senioren-Teams mehr
  • Kirsten Buiting (am Ball) zollt aktuell
    Handball : TB Wülfrath nimmt jetzt im Training Fahrt auf
  • Trainer Sven Schützek kann ab dem
    SV Hönnepel-Niedermörmter zurück auf dem Platz : „Der Fußball braucht klare Corona-Regeln“
  • Joe Scally m Testspiel gegen den
    Gewinner und Verlierer : Auf diese Borussia-Talente könnte Adi Hütter weiter setzen
  • Optische Täuschung: Andrej Obranovic köpft den
    Handball : Obranovic erfolgreichster Werfer im ersten HSG-Test

Rund 60 ehrenamtliche Helfer, die sich dafür teilweise Urlaub genommen haben, sorgen für den reibungslosen Ablauf und dafür, dass alle Kinder gut versorgt werden. Denn diese erhalten jeden Tag kostenlos ein frisch gekochtes Mittagessen, Getränke, Eis und Obst. Und am Ende der Ferienfreizeit einen Fußball, damit sie auch daheim weiter trainieren können.

„Ich hoffe, dass die Fußallschule auch nächstes Jahr wieder stattfindet und meine Eltern mich dann wieder anmelden“, sagt Ömer-Zeyd. Ganz so lange müssen die Mitglieder des Sportvereins DJK Agon 08 nicht warten. Für den Nachwuchs wird in den Herbstferien die nächste Fußballschule organisiert.