1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Ludenberg

Ludenberg: Ringofen-Schau am Wochenende letztmals geöffnet

Ludenberg : Ringofen-Schau am Wochenende letztmals geöffnet

Der Ringofen an der Bergischen Landstraße im Stadtteil Ludenberg ist der Letzte seiner Art. Vor allem bürgerschaftlichem Engagement ist es zu verdanken, dass der letzte von ursprünglich historischen Ringöfen im Düsseldorfer Stadtgebiet nicht abgerissen, sondern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden konnte.

Diesem Einsatz scheint man jetzt auch bei der Stadt Tribut zollen zu wollen: Die Finissage der Ausstellung "Der Letzte seiner Art. Die Geschichte des Ringofens Sassen an der Bergischen Landstraße" ist am kommenden Sonntag zugleich Auftaktveranstaltung zum "Tag des Offenen Denkmals", der unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie" steht. Oberbürgermeister Thomas Geisel wird sie um 10 Uhr eröffnen. Im Anschluss - ab ca. 11 Uhr - wird die 20. Stele des Industriepfads Düsseldorf-Gerresheim an der Straße Am Wildpark enthüllt.

Führungen, ein musikalisches Programm sowie Snacks und Getränke ergänzen das letzte Ausstellungswochenende (Öffnungszeiten an beiden Tagen jeweils zwischen 14 und 18 Uhr).

In dem Ringofen in Ludenberg waren bis in die 1950er Jahre Ziegel für den Häuserbau in der Stadt gebrannt worden. Er ist aufwendig saniert und für Besucher "begehbar" gemacht worden. Die Ausstellung ist zudem vor Kurzem um zwei Ölgemälde der Ziegelei Sassen ergänzt worden, die sich eigentlich in Privatbesitz befindet und nun öffentlich zu sehen sein sollen.

(semi)