1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Lörick

Mögliche Trassen der U81in Düsseldorf werden vorgestellt

Neue Stadtbahn für Düsseldorf : Vorstellung der Trassen der U81

Die Stadt Düsseldorf präsentiert in einer öffentlichen Online-Veranstaltung live die Ergebnisse des Bürgerdialogs. Fragen können gestellt werden.

Das Amt für Verkehrsmanagement hat in den letzten Monaten für den 2. Bauabschnitt der U81 einen umfangreichen Bürgerdialog mit Interessierten und Betroffenen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Stadtverwaltung durchgeführt. Dieser Planungsdialog wird nun mit einer öffentlichen Veranstaltung am 10. September beendet. Dabei werden die beiden favorisierten Trassen-Varianten für die Rheinquerung, die beim Verfahren in mehreren Schritten erarbeitet wurden, vorgestellt und Fragen dazu beantwortet.

Die beiden favorisierten Strecken für die U81 führen beide direkt von der Arena über Lörick zum Handweiser. Offen ist dabei die Frage, wie der Rhein gequert wird – als Tunnel oder als Brücke. Die Experten empfehlen inzwischen den Bau eines Tunnels, der allerdings mindestens 60 Millionen Euro Mehrkosten für den bislang auf 221 Millionen Euro geschätzten 4,7 Kilometer langen zweiten Streckenabschnitt verursachen würde. Deshalb wird weiterhin auch der Bau einer Brücke diskutiert, für deren Realisierung aber erheblich größere Eingriffe in die Natur nötig wären. Ein Vorteil der Brücke wäre, dass diese auch Fußgängern und Radfahrern nutzen könnten. Der Rat der Stadt Düsseldorf wird sich zwischen Tunnel und Brücke entscheiden müssen und dabei an den Workshop-Ergebnisse orientieren.

  • In Düsseldorf sollen in den kommenden
    Politiker diskutieren 17 Ideen : Auf der Suche nach neuen Straßenbahnstrecken in Düsseldorf
  • Tim Fehlbaum
    Freizeit in Düsseldorf : „Tides“-Regisseur Tim Fehlbaum im Open-Air-Kino Düsseldorf
  • Stadtdirektor Burkhard Hintzsche (l.) und Judoka
    Förderung für Spitzensport : Stadt Düsseldorf plant Olympiateam für Paris 2024
  • Über längere Zeit ließ sich die
    Zweite Panne in zwei Jahr : Londoner Tower Bridge erst nach Stunden wieder geschlossen
  • Die Könner auf vier Rädern zeigen
    Wochenende in Düsseldorf : Tipps für die letzten Ferientage
  • Florian Neuhaus (v.l.), Joe Scally und
    Liveticker zum Nachlesen : Borussia verliert bei Union Berlin mit 1:2

Mit der U81 bekommt Düsseldorf eine neue Stadtbahnlinie. Bereits im Bau befindet sich der erste Abschnitt zwischen Flughafen und Freiligrathplatz. Florian Reeh, Leiter des Amtes für Verkehrsmanagement, sagt: „Die U81 soll darüber hinaus zur Verkehrswende in der Landeshauptstadt beitragen. Die Stärkung des ÖPNV führt zu einer Reduzierung von Treibhausgasen.“

Am Freitag, 10. September, findet ab 16 Uhr die öffentliche Online-Veranstaltung mit den Ergebnissen des Bürgerdialogs statt. Der Zugangs-Link wird zeitnah veröffentlicht, so dass Interessierte die Veranstaltung live verfolgen und fragen stellen können. Unter www.duesseldorf.de/verkehrsmanagement/mit-bus-und-bahn werden ab Mitte August weitere Informationen verfügbar sein. Dort sind auch alle Ergebnisse des Bürgerdialogs dokumentiert.