1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Lörick

Lörick: Kinderforum lädt zum Flohmarkt für die Erdbebenopfer

Lörick : Kinderforum lädt zum Flohmarkt für die Erdbebenopfer

Das "Kinderforum" (Kifo) hat eine große Spenden-Sammelaktion angestoßen, um den vom Erdbeben betroffenen Menschen in Nepal zu helfen. "Wir haben in unserem Kindergarten eine nepalesische Familie", erklärt Katharina Micha. "Deshalb kamen wir auf die Idee, einen Kinderflohmarkt für Nepal zu organisieren." Er ist am Sonntag, 31. Mai, von 14 bis 17 Uhr auf dem Außengelände an der Löricker Straße 31. Der Eintritt ist frei. Wer mittrödeln will, zahlt eine Standgebühr in Höhe von zehn Euro, plus einen Kuchen. Dazu ist eine Anmeldung bis zum 17. Mai unter flohmarkt@forum.info erforderlich.

Das "Kinderforum" (Kifo) hat eine große Spenden-Sammelaktion angestoßen, um den vom Erdbeben betroffenen Menschen in Nepal zu helfen. "Wir haben in unserem Kindergarten eine nepalesische Familie", erklärt Katharina Micha. "Deshalb kamen wir auf die Idee, einen Kinderflohmarkt für Nepal zu organisieren." Er ist am Sonntag, 31. Mai, von 14 bis 17 Uhr auf dem Außengelände an der Löricker Straße 31. Der Eintritt ist frei. Wer mittrödeln will, zahlt eine Standgebühr in Höhe von zehn Euro, plus einen Kuchen. Dazu ist eine Anmeldung bis zum 17. Mai unter flohmarkt@forum.info erforderlich.

Das Kinderforum ist eine Elterninitiative und wurde vor 44 Jahren an der Gladbacher Straße gegründet. 1972 zog es an die Wildenbruchstraße und 1984 nach Lörick. Dort kam es in einem alten Schulpavillon unter - bis er der Entwicklung nicht mehr standhielt. Unter der Bauherrschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und mit dem Engagement der Eltern konnte ein Neubau gebaut werden, den die Kinder im Frühjahr 2001 bezogen haben.

(hiw)