1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Lörick

Düsseldorf U81: Kriterien für optimale Trasse festgelegt

Planung für Stadtbahn in Düsseldorf : Das sind die Kriterien für die optimale U81-Trasse

Die Politik legt fest, wie die bestmögliche Strecke für die neue Stadtbahnlinie U81 ermittelt werden kann. Diese soll von der Arena aus über den Rhein nach Lörick führen.

Erneut haben sich 30 Teilnehmer aus Politik und Stadtverwaltung aus Düsseldorf, Krefeld, Meerbusch und Neuss zu einem virtuellen Workshop zusammengefunden, um über den künftigen Trassenverlauf der U81 zu diskutieren. Im April hatten sich die Teilnehmenden bereits nach ausführlichen Beratungen auf sechs Streckenverläufe geeinigt, welche aus 55 Vorschlägen ausgewählt wurden, die von Bürgern und Vertretern von Vereinen und Verbänden erarbeitet worden waren.

Beim aktuellen Workshop ging es nun darum, Kriterien festzulegen, mit denen die verschiedenen Trassen bewertet werden. Diese umfassen sowohl Brücken- als auch Tunnellösungen für die Rheinquerung. Zudem gehören Trassen mit südlichem Verlauf über den Seestern genauso in die engere Auswahl wie weiter nördliche Vorschläge über Meerbusch-Büderich. Gemeinsam ist allen Trassen, dass sie von der Arena über Lörick führen und am Handweiser in Heerdt enden.

Für alle Varianten wurde eine exakte Streckenführung mit notwendigen Rampen, Brücken oder Tunneln abgesteckt. „Jetzt können die Varianten präzise und getreu der möglichen späteren Umsetzung im Rahmen einer Nutzwertanalyse verglichen werden“, sagt die Verwaltung. Dafür wurden 15 Kriterien festgelegt. Verglichen werden beispielsweise die Kosten und die Umwelteingriffe oder ob eine Trasse eine schnelle und direkte Verbindung zwischen Krefeld, Meerbusch und Neuss unterstützt.

  • Die Animation zeigt eine mögliche Variante
    Mobilität in Meerbusch : Wie Politik und Verwaltung den besten Trassenverlauf für die U81 finden wollen
  • Wahllokale, Kandidaten, Parteien : Was Sie zur Bundestagswahl 2021 in Krefeld wissen müssen
  • Der symbolische Spatenstich für den Ausbau
    Verkehr in Meerbusch : Brücke Am Weilerhof wird abgerissen
  • 15 Monate sollen die Arbeiten an
    Maßnahmen in Neuss : Bauarbeiten an der Bataverstraße verzögern sich
  • Neues Unternehmen in Grevenbroich : Spezialisten für Sicherheitsleuchten ziehen von Neuss nach Kapellen
  • Bleibt die Inzidenz stabil darf die
    Neue Coronaschutzverordnung : Diese Regeln gelten ab Freitag im Rhein-Kreis Neuss

Am 25. Juni findet der dritte und letzte Workshop für Politik und Verwaltung statt. Florian Reeh, Leiter des Amtes für Verkehrsmanagement, kündigt an: „Dann werden die Ergebnisse der Nutzwertanalyse für alle sechs Varianten präsentiert, um so gemeinsam den bestmöglichen Trassenverlauf für die U81 im zweiten Bauabschnitt zu ermitteln.“

Die U81 soll Krefeld, Meerbusch, Neuss und das linksrheinische Düsseldorf mit dem Düsseldorfer Norden, der Arena und dem Flughafen sowie der Airport-City möglichst schnell und direkt verbinden. Alle Infos zur U81 stehen unter www.duesseldorf.de/verkehrsmanagement/mit-bus-und-bahn/.