1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Lörick

Düsseldorf: Chateau Rikx Cup: Beim DTC 84 wird in Weiß gespielt

Düsseldorf : Chateau Rikx Cup: Beim DTC 84 wird in Weiß gespielt

Löricks Tennisspieler rüsten sich für einen Höhepunkt der Saison: Am Samstag und Sonntag findet beim DTC 84 an der Oberlöricker Straße die dritte Ausgabe des Chateau Rikx Cups statt. Die ursprüngliche Idee des Chateau Rikx Cup war es, Tennisspieler aus der gesamten Stadt ganz unabhängig von ihrem Können zusammen zu bringen und neue Spieler für den Sport zu gewinnen.

Das Ungewöhnliche an diesem Cup: Es spielen Damen-Doppel-, Herren-Doppel- und Mixed-Paarungen in einer Konkurrenz. Spielstärken werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. So werden sich, wie auch in den vergangenen beiden Jahren, seltene Spielpaarungen mit Anfängern und sehr routinierten Tennisspielern auf den Plätzen ergeben, und damit vor allem für Spaß auf dem Platz sorgen.

"Gewinnen steht hier zunächst nicht im Vordergrund, es geht mehr um das Zusammenführen vieler Menschen, die sehr viel Spaß am Tennis haben", sagt Nicola Meuter vom DTC 84. "Vom Anfänger, über Kreisklassenspieler bis hin zu ehemaligen ATP-Spielern sind in diesem Jahr alle dabei."

Jeder kann mitmachen, einzige Bedingung: Gespielt werden darf nur in weißer Kleidung. "Holzschläger und Tennis-Outfits der 80er, 70er oder 20er Jahre sind gerne gesehen", sagt Nicola Meuter. Samstag und Sonntag starten die Spiele jeweils um 11 Uhr. Am ersten Tag finden Gruppenspiele statt, am zweiten gibt es die Platzierungsspiele.

Zuschauer können den Partien in Liegestühlen beiwohnen. An beiden Tagen wird für Musik und Verpflegung gesorgt. Wie beim Turnier in Wimbledon gibt es unter anderem Erdbeer-Brause. Kondition und Fitness sind bei diesem Turnier nicht nur beim Tennis gefragt, denn den Samstag beschließt eine DTC-White-Night-Party. Auch hier sollen die Gäste in Weiß erscheinen.

(jan)