1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Lörick

Lörick: 46-Jährige soll Geschäftsmann bestohlen haben

Lörick : 46-Jährige soll Geschäftsmann bestohlen haben

Weiterhin ohne Ergebnis hat das Amtsgericht den Strafprozess gegen eine 46-jährige Frau fortgesetzt. Laut Anklage soll sie im August 2016 einem 51-jährigen Geschäftsmann, den sie erst Wochen zuvor über eine Single-Börse im Internet kennengelernt hatte, beim ersten Treffen in dessen Löricker Wohnung 20.000 Euro aus einer Schublade gestohlen haben. Das Geld soll sie zuvor von ihm erbeten haben, weil sie als angebliche Goldschmiedin kurzfristig Bargeld für ein Goldgeschäft benötige, so der Vorwurf.

Zu jenem Date war sie damals in Begleitung ihres Sohnes (16) erschienen. Der schon mehrfach als Betrügerin verurteilten Frau wird in einer Nachtragsanklage jetzt außerdem angelastet, sie habe 5000 Euro von diesem Geschäftsmann per Überweisung erhalten, doch statt in seinem Auftrag für dieses Geld ein Sofa zu kaufen, soll jenes Sitzmöbel nie bei ihm angekommen sein. Der Prozess wird dazu in der kommenden Woche fortgesetzt.

(wuk)