Lierenfeld: Wundern und wandern in Lierenfeld

Lierenfeld: Wundern und wandern in Lierenfeld

Polizeihauptkommissar Dirk Sauerborn, seit 18 Jahren Ansprechpartner für interkulturelle Aufgaben und Kontaktbeamter für die muslimischen Institutionen in Düsseldorf, lädt zum siebten Mal zum "interkulturellen Stadtteilspaziergang". Lierenfeld steht auf dem Programm, und beim Rundgang werden die Teilnehmer auch von Inga Bödeker von der Lukaskirche empfangen, einer Kirche, die vor wenigen Wochen entweiht wurde und demnächst neue Nutzer erhalten soll.

Unter dem Motto "Lierenfeld ist wunderbar, wanderbar, wandelbar" geht es zur neuen Rheinbahnzentrale, zum Weltkunstzimmer an der Stadtteilgrenze zu Flingern und in die nahe Ar-Rahman-Moschee zum Abschlusstee. Der Spaziergang am Samstag, 3. März, beginnt um 10 Uhr. Anmeldungen bei dirk.sauerborn@polizei.nrw.de oder Telefon 0176 32115522.

(sg)