Düsseldorf : Der Bezirk 6 soll grüner werden

Die Bezirksvertretung bewilligte Gelder für verschiedene Maßnahmen.

In der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung 6 (Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich) ging es gleich mehrfach um Aktivitäten zur Verschönerung des Stadtbezirks 6. Die Politiker der Bezirksvertretung freuten sich über die Pläne der Stadtverwaltung, nach positiven Erfahrungen an einigen Standorten im vergangenen Jahr nun weitere Blühstreifen auf Verkehrsinseln, Baumscheiben, Mittelstreifen oder straßen-begleitenden Rasenflächen im Stadtgebiet anzulegen.

So sollen zum Beispiel folgende Flächen in Blumenwiesen umgewandelt werden:

- Kehler Straße, Grünfläche im Straßenraum

- Grünverbindung Unterrath, Verbindungsweg zwischen der Klein-gartenanlage und der Eckenerstraße

- Nördlicher Zubringer (nördlich der Grashofstraße).

Die Stadtteil-Politiker beschlossen in ihrer Sitzung, für die neuen Blühstreifen einen Gesamtbetrag in Höhe von 15 200 Euro aus ihren Bauunterhaltungsmitteln bereitzustellen. Zudem wurde die Ausbildungswerkstatt der Jugendberufshilfe damit beauftragt, zweimal im Jahr die 28 Blumenkästen am Dienstgebäude Münsterstraße 508 mit einer jahreszeitlich angepassten Bepflanzung sowie die sieben Blumenkübel auf der Wiese vor dem Schützenplatz Rather Broich mit dreimal jährlich wechselnder Bepflanzung auszustatten. Hierfür stellte die Bezirksvertretung 6 aus ihren Bauunterhaltungsmitteln einen Gesamtbetrag in Höhe von 2850 Euro zur Verfügung.

  • Elke Hosten, Charlotte Domröse und Heinz
    Einkaufen im Stadtteil : Wohlfühlen auf dem Lichtenbroicher Markt
  • Das Sonnenblumenfeld der Dübs am Volkardeyer
    Wohnungsbau in Düsseldorf : Ein Wohnviertel wird modernisiert
  • Die Garagenhöfe am Mintarder Weg sollen
    Wohnungsbau in Düsseldorf : 200 neue Wohnungen in Lichtenbroich
  • Hinweisschild an einem Wahllokal (Symbolbild)
    Vorfall in Bergheim am Sonntag : 21-Jährige wird wegen Kopftuch in Wahllokal abgewiesen
  • Der angeklagte Arzt (v.l.) sitzt im
    Todesfälle in Düsseldorf : Angeklagter Chirurg bestreitet Fehler bei Po-Vergrößerungen
  • Die Fahrradausbildung an Schulen fiel wegen
    Viele Unfälle in NRW : Kinder können immer schlechter Fahrradfahren

Die Bezirksvertretung 6 beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion "Blühendes Düsseldorf" der Initiative "Pro Düsseldorf e.V.". Erneut sollen 81 Blumenkübel aufgestellt und - ebenso wie die fünf vorhandenen Blumenschiffchen - dreimal unterjährig bepflanzt werden. Die Politiker beschlossen, für die Teilnahme an der Aktion "Blühendes Düsseldorf" insgesamt 6820 Euro bereitzustellen.

Die Bezirksvertretung 6 bat die Verwaltung zudem um Prüfung, in welcher Form der sich vor allem während der morgendlichen Rush Hour bis hinter die Wangeroogestraße erstreckende Rückstau der Linksabbieger von der Unterrather Straße in die Kalkumer Straße verhindert werden kann. Hintergrund dieser Bitte ist, dass die Straßenbahnlinien 707 und 715 in Fahrtrichtung Innenstadt durch den Rückstau massiv beeinträchtigt werden.

(semi)