Benrath: Konzert im Annette-Gymnasium

Benrath: Konzert im Annette-Gymnasium

Zu einer abwechslungsreichen musikalischen Reise lud das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium bei seinem Sommerkonzert ein. Die Schüler eröffnen den Abend mit einer interessanten Trommelvariante auf Rohrkonstruktionen: "Feel the beat". Die Freude und die Konzentration in den Mienen der jungen Musiker verrieten den Spaß an ihrem Tun.

So bestätigt es auch Benedikt Gierling aus der 6 c: "Ich mache gerne einen Auftritt mit." Danach hört er den anderen zu. "Die Aula war so voll, ich stand ganz hinten am Nebeneingang und konnte leider nicht so viel verstehen", berichtet er. Aber das übrige Publikum, Ältere, Jüngere, Oma, Opa, Vater, Mutter, hören, denn "Here and everywhere is music in the air", so singen die jungen Sextaner des Cantabile 5 und laden das Publikum ein, einzutauchen in die Musikalität des Abends: "Hear my song and come with me". Begeistert folgt das Publikum: Die Sechtklässler stürmen die Bühne: "Barfuß geh'n" durchs Leben führt auf das fröhliche eigen bestimmte Lebensmotto zurück. Der Chor Cantabile 7 kommt mit einem "großen Glas mit Herz" auf die Bühne: "Jar of Heart" beschreibt in Liedern den unvermeidlichen Liebeskummer im Leben. Aber schnell geht es wieder selbst bestimmt zu: "Ich will ich sein", singt der Chor in französischer Sprache. Ein breites Spektrum zeigt sich an diesem Abend auf der Bühne. VivaVoce begeistert mit einem Musical Medley, Encore und Combo präsentieren in Blues Brothers Manier: "That Man", das Unterstufenorchester spielt Stücke von Händel bis Osbourne. Eine beeindruckende Performance bietet Philipp Lenz mit seinem Saxophon-Solo begleitet vom Blasorchester. Ruhiger wird es zum Schluss: Der 17-jährige Felix Vorgang betritt die Bühne und singt sich begleitet vom Sinfonieorchester mit "Die zweite Geige" in die Herzen der Frauen, vom Teenager bis zu hingerissenen Mitvierzigerinnen.

(RP)