1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Oberkassel: Kinderakademie, die Zweite

Oberkassel : Kinderakademie, die Zweite

Kinder zwischen sechs und 13 Jahren sind am Samstag, 24. März, gefragt. Denn zum zweiten Mal lädt die Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel zur "Oberkasseler Kinderakademie" ein. Von 9.45 bis 16 Uhr heißt es im Gemeindezentrum der Auferstehungskirche: "Hast Du's drauf? Weltwissen für alle Lebenslagen".

Fertigkeiten fürs Leben

Wie beim ersten Mal können die jungen Teilnehmer auch bei der 2. Oberkasseler Kinderakademie wieder herausfinden, wie einfach es ist, gesundes und trotzdem leckeres Essen zu kochen. Foto: Thomas Busskamp

Unter diesem Motto werden abermals Workshops angeboten, bei denen die Kinder und Jugendlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln können, die man im Leben gut gebrauchen kann. Dazu zählen beispielsweise Tanzen, gutes Benehmen oder auch der Auftritt beim Bunten Abend. Die Angebote — jedes Kind kann zwei unterschiedliche Workshops besuchen — werden von Profis und befähigten Amateuren betreut. Außerdem wird es für alle Beteiligten ein gemeinsames Mittagessen und eine betreute Mittagspause geben.

Schon die erste Ausgabe der Oberkasseler Kinderakademie im Herbst 2010 war rasch ausgebucht und sehr erfolgreich. Rund 80 Mädchen und Jungen nahmen daran teil, um etwa zu kochen, sich mit dem Filmemachen oder Handarbeiten zu beschäftigen.

Auch am 24. März werden wieder Experten aus unterschiedlichen Bereichen (etwa Feuerwehr, Design und Medizin), ehrenamtlich die Kurse leiten. Dazu zählen zum Beispiel das Angebot "Das kleine Handwerker-Einmaleins", bei dem der Umgang mit Hammer, Laubsäge und Zange geübt wird oder auch "Geschenke basteln und nähen in letzter Minute". Bei allem steht aber der Spaß im Vordergrund. "Wir möchten mit den Kindern und Jugendlichen einen abwechslungsreichen Tag in toller Gemeinschaft und mit anregenden Inhalten verbringen", sagt Tini Seyfarth vom Organisationsteam.

Pro Kind kostet die Teilnahme 28 Euro — für Geschwisterkinder gibt es eine Ermäßigung. Um 15.30 Uhr findet schließlich in der Auferstehungskirche für alle Beteiligten und andere Interessierte ein gemeinsamer Abschluss statt. Der Gewinn der Veranstaltung fließt zur Hälfte in die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde.

(dkd)