Kalkum: VC Alsterwasser verteidigt den Stadtmeister-Titel

Kalkum : VC Alsterwasser verteidigt den Stadtmeister-Titel

Der amtierende Deutsche Meister VC Alsterwasser '96 ist zum dritten Mal in Folge Stadtmeister in der Düsseldorfer Mixed-Volleyball-A-Liga geworden. Außerdem holte das Team sich den Titel des Bezirksmeisters beim Bezirks-Cup Ruhr in Geldern. In der Liga des Volleyballkreises Düsseldorf stellte Alsterwasser damit seine Spitzenposition heraus.

Der VCA ließ die Konkurrenten TG 1881 und TV Kalkum-Wittlaer souverän hinter sich, die in dieser Saison die Wachablösung angepeilt hatten. Hoffnung hatten sich die Verfolger gemacht, nachdem sie Alstserwasser im Liga-Hinspiel, im Finale des Düsseldorfer Stadtpokals sowie beim Roehler-Cup geschlagen hatten. Das die Meisterschaft entscheidende Rückspiel gewann der Deutsche Titelträger gegen die TG 81 dann allerdings deutlich mit 2:1 (25:21, 23:25, 25:18).

Auch bei der Bezirksmeisterschaft in Geldern stellte der VCA seine Klasse heraus: Obwohl er ohne Zuspielerin antrat, ließ er alle zehn Kreismeister aus den anderen Volleyballkreisen des Bezirks Ruhr hinter sich. Nach zwei souveränen Vorrundensiegen gegen Titelverteidiger TV Geldern (2:0) und den Rheydter TV (2:0) gewann die Truppe das Halbfinale gegen den TSV Viktoria Mülheim deutlich mit 2:0 (25:14, 25:13). Im Endspiel bezwang sie den TV Geldern mit 2:0 (28:26; 25:18). Beide Teams sind für die Westdeutsche Meisterschafte am Sonntag, 21. Juni, in Münster qualifiziert. Dort will Alsterwasser den dritten Titel nach Kreis- und Bezirksmeisterschaft gewinnen.

(jan)
Mehr von RP ONLINE