1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Kalkum

Schloss Kalkum in Düsseldorf wird zum Wohngebäude

Historische Gebäude in Düsseldorf : Schloss Kalkum wird zum Wohngebäude

Die Käuferin hat ihre Pläne mit der ungewöhnlichen Immobilie vorgestellt und ist Bedenken von Bürgern entgegengetreten. Auch die Nutzung des Schlossparks war Thema.

Die neue Käuferin von Schloss Kalkum, eine Projektgesellschaft der Prinz von Preussen Grundbesitz AG, hat auf Einladung der Bürgerinitiative Schloss Kalkum ihr Konzept für die ungewöhnliche Immobilie den Vereinen und Bürgern vor Ort vorgestellt. Sie plant im Schloss rund 30 zum Teil mehrgeschossige Eigentumswohnungen einzurichten. Freie Flächen rund um das Schloss, werden dabei nicht mit einbezogen. Frank Lotz, Mitgründer und Vorstandsmitglied der Gesellschaft, schätzt die Sanierungs- und Umbaukosten auf 28 Millionen Euro. Zum Kaufpreis für das Schloss wollte er sich aus Gründen der Vertraulichkeit nicht äußern. Er geht davon aus, dass die Projektierungs- und Sanierungsphase rund vier Jahre dauern wird, danach erst könnten die neuen Bewohner einziehen.

Noch nicht geklärt ist, wo die künftigen Wohnungseigentümer parken können. Wünschenswert wäre, so Frank Lotz, im Schlosshof eine Tiefgarage bauen zu dürfen. Das Denkmalamt habe aber Bedenken geäußert, weil dort Funde aus der frühen Besiedlungszeit Kalkums vermutet werden. Andererseits stehe das Umweltamt der Anlage eines Parkplatzes außerhalb des Schlosses, etwa im Park, kritisch gegenüber.

  • Schloss Kalkum erhält einen neuen Besitzer.⇥
    Historische Gebäude in Düsseldorf : Schloss Kalkum kann erneut verkauft werden
  • Schloss Kalkum
    Umnutzung von Schloss Kalkum : Ins Schloss sollen Eigentumswohnungen
  • Das Ballhaus im Nordpark soll eine
    Nordpark in Düsseldorf : Denkmalgeschütztes Ballhaus soll zum Restaurant werden
  • Das Wasserschloss Kalkum wird auch für
    Serie Parkcheck in Düsseldorf : Viel Ruhe im Schlosspark Kalkum
  • Die Stadt will am kommenden Dienstag
    Am Monheimer Greisbachsee : Stadt stellt Bürgern neue Marinapläne vor
  • Auf dem Parkplatz an der Ecke
    Weihnachtsmärkte in Düsseldorf : Der Weihnachtsbaum-Drive-in in Unterbilk fällt aus

Der Sorge, die Nutzung des Parks durch die Öffentlichkeit könnte bei einem Weiterverkauf der Immobilie gefährdet sein, trat Lotz entgegen. Die öffentliche Nutzung soll durch eine Eintragung im Grundbuch gesichert werden. Auch die Nutzung des Schlosshofes durch Vereine ist vertraglich geregelt. Allerdings ist eine Einschränkung der Park-Besuchszeiten in der Nachtzeit zu erwarten, unter anderem weil man keinen nächtlichen Parkwächter bereit stellen könne. Der Schlosspark soll zudem - anders als das Schloss - nicht an die Eigentümergemeinschaft übertragen, sondern dauerhaft von der Projektgesellschaft gehalten werden. Geplant ist, dass die künftige Eigentümergemeinschaft aber durch eine Umlage für den Unterhalt des Parks aufkommt. Die jährlichen Kosten dafür schätzt Frank Lotz auf rund 80.000 Euro.