Kalkum: Herbert Jakobs vom Tambourcorps Kalkum ist tot

Kalkum: Herbert Jakobs vom Tambourcorps Kalkum ist tot

1961 trat Herbert Jakobs als Flötist ins Tambourcorps "Frisch Auf" Kalkum ein. Schnell übernahm er Verantwortung in der St. Sebastianus Bruderschaft Kalkum, "der Verein darf nicht kaputt gehen", sagte Jakobs stets, nicht selten standen Beruf und Privatleben hinten an.

2013 wurde er als erster Tambourmajor in den verdienten Ruhestand verabschiedet, als Ehrentambourmajor und aktiver Flötist ist er seinem Corps bis zum Tode fest verbunden geblieben.

(nika)