Kaiserswerth: Kindermusical mit großem Finale

Kaiserswerth: Kindermusical mit großem Finale

/ Lohausen (lku) Zu großen Stars werden beim Kindermusical die ganz Kleinen: "König David" wird im September gleich zweimal vor breitem Publikum aufgeführt. Dabei sein dürfen alle Sängerinnen und Sänger zwischen fünf und zwölf Jahren, Anmeldungen sind noch bis Montag möglich.

Seit mehr als 25 Jahren stellt die Evangelische Kirchengemeinde Kaiserswerth jedes Jahr ein neues Stück auf die Beine. Mose, Jona und jetzt König David - biblische Geschichten neu interpretiert. Es wird gesungen, Theater gespielt und ein bisschen getanzt. Auch Solistenrollen werden vergeben: Als Hirtenjunge David und seine Brüder oder als König Saul spielen einige Kinder eine ganz besondere Rolle. Begleitet werden die jungen Sänger von der Band Avalon, die schon in den vergangenen Jahren für Schwung gesorgt hat. Passend zum Stück von Lars Hoben, das spannende Szenen verspricht: David, wie er mit seiner kleinen Schleuder den Krieger Goliath besiegt, oder wie er dem schlafenden König Saul, der ihn aus Eifersucht töten will, einen Zipfel seines Mantels abschneidet, ihn aber nicht umbringt, um ihm zu zeigen, dass Gott allein für Gerechtigkeit sorgt.

Aufgeführt wird das Stück zweimal: Am 2. September in der Jonakirche in Lohausen und - das Highlight - beim "Kaiserpfalz Open Air" am 16. September, Beginn 12 Uhr. Für besondere Stimmung ist beim Open Air schon durch die Kulisse gesorgt - die alte Burgruine mit Blick auf den Rhein.

  • Kaiserswerth : Bürgerbüro Kaiserswerth zieht um
  • "Wahnsinn!" in Duisburg : Wolfgang-Petry-Musical wird erstmals öffentlich aufgeführt

An zwei Probenwochenenden wird das Musical mit Jugendleiterin Alexandra Canstein und Kirchenmusikerin Susanne Hiekel eingeübt. Die erste Probe findet bereits am 16./17./18. März statt, darum ist die Anmeldezeit am 12. März beendet. Geprobt wird am Freitag von 15 bis 17 Uhr, am Samstag von 10 bis 16 und am Sonntag ab 9.45 Uhr. Zum Abschluss gibt es eine kleine Voraufführung um 11 Uhr. Das zweite Probewochenende ist vom 31. August bis 2. September freitags von 15 bis 17 Uhr (für die Solisten bis 18 Uhr) und samstags von 10 bis 17 Uhr. Am Sonntag gibt es dann eine letzte Generalprobe ab 12 Uhr, bevor um 16 Uhr die Premiere in den Jonakirche beginnt.

Mitmachen dürfen alle Kinder, die Spaß am Singen und am Theater haben. Notenlesen müssen sie dafür nicht können. Formulare für die verbindliche Anmeldung für alle Termine sind auf www.praktisch-glaube.de und über das Jugendbüro Kaiserswerth, Fliednerstraße 6, erhältlich. Für weitere Informationen sind die Organisatorinnen unter Telefon 4790649 oder per Mail an s.hiekel@mac.com erreichbar.

(RP)