1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Kaiserswerth

Eine neue Orgel für die Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf Kaiserswerth.

Kirchenmusik in Düsseldorf : Eine neue Orgel für Kaiserswerth

Das Instrument wurde mit Spenden finanziert und wird nun mit einem Barockkonzert eingeweiht. Dieses kann allerdings nur online verfolgt werden.

Die Evangelische Kirchengemeinde Kaiserswerth kann sich über eine neue Truhenorgel freuen. Dabei handelt es sich um eine kleine Orgel, die mitten in ein Orchester gestellt werden kann. Der reguläre Standort wird die Stadtkirche Kaiserswerth in der Fliednerstraße sein. Bei größeren Konzerten kann das Instrument aber auch in die anderen Kirchen der Gemeinde transportiert werden.

Bereits 2000 wurden erstmals Spenden für die Orgel gesammelt. Kantorin Susanne Hiekel hat dann im vergangenen Jahr erfolgreich einen erneuten Spendenaufruf gestartet und konnte den Bau der Truhenorgel in Auftrag geben. Nach 15 Monaten Bauzeit wurde die einmalige Orgel mit dreieinhalb Registern fertiggestellt. Das Instrument soll nun am Volkstrauertag, 15. November, mit einem Konzert eingeweiht werden. Da die neue Orgel vor allem ein klangschönes Begleitinstrument für barocke Musik ist, werden dann unter anderem die Kantate von Bach „Ich will den Kreuzstab gerne tragen“ und die Psalmkantate von Händel „So wie der Hirsch nach Wasser schreit“ zu hören sein.

Das große Einweihungskonzert findet wegen des Lockdowns allerdings nur per Videoübertragung statt. Ausführende in diesem einstündigen Film sind neben den drei Solisten Rolf A. Scheider (Bass), Clementine Jesdinsky (Sopran), Leonhard Reso (Tenor) und der Kaiserswerther Camerata Instrumentale auch über 50 Chorsänger der Kantorei Kaiserswerth. Diese wurden von Alexander S. Hertel sehr aufwendig einzeln aufgenommen und dann klanglich zusammengefügt. Susanne Hiekel hat die Leitung dieses Konzertprojektes übernommen, das vom Düsseldorfer Kulturamt unterstützt wird. Sie sagt: „Kreative und kulturelle Arbeit sind zu jeder Zeit unverzichtbar und gerade in einer Krise können sie eine wichtige Kraftquelle sein“.

Der Internet-Link zu dem Konzert ist ab 15. November, 16 Uhr, über die Seite der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth, www.praktisch-glaube.de, unter der Rubrik „Kirchenmusik“ abrufbar.