Holthausen : Rams verlieren Tabellenspitze

Nach der Sommerpause musste das Damen-Skaterhockey-Team der Rams nach Menden zu den Mambas. Die Düsseldorferinnen verloren das Spitzenspiel in der Bundesliga mit 4:6 nach einem Empty-Net-Goal in den letzten Sekunden.

Denn die Personalmisere, die eigentlich schon im gesamten Saisonverlauf das Damenteam verfolgt, ebbte auch nach der Sommerpause nicht ab. Ausgerechnet im Spitzenduell mussten weitere Spielerinnen verletzungs- und krankheitsbedingt passen. Die Ramserinnen liefen mit einem Minikader von sieben Spielerinnen auf. Jetzt haben die Düsseldorferinnen noch zwei Heimspiele: gegen Dragons Heilbronn am Sonntag, 20. September, 13 Uhr, und zum Abschluss der Vorrunde am Sonntag, 4. Oktober, um 19 Uhr gegen die Lokalrivalen aus Langenfeld.

(RP)
Mehr von RP ONLINE