Holthausen: Das Schülerteam der Rams ist Deutscher Meister

Holthausen: Das Schülerteam der Rams ist Deutscher Meister

Die Inline-Skater bezwangen im Finale in Berlin die Bissendorf Panther mit 4:1. Für Trainer Nils Worrings nach dem Aufstieg der Herren ein weiterer Erfolg.

"Es ist ein schönes Gefühl, Deutscher Meister zu sein", bestätigt der zwölfjährige Malte Sassmannshausen als Kapitän vom Schülerteam des ISC Düsseldorf Rams. 4:1 bezwangen die Nachwuchsskater beim Finaltag in Berlin die Bissendorf Panther. Felix Schürmann (zwei), Paul Berling und Simon Benthake sorgten für die Treffer zum Titelgewinn.

"Unsere Defensive hat gut gearbeitet", freute sich Trainer Nils Worrings. Maya Radokaj und Paul Hilgers, die sich als Torleute vor dem Rams-Kasten die Einsatz teilten, waren kaum gefordert. Für Trainer Worrings ist das Jubeln derzeit Routine: Als Verteidiger der Rams-Herren schloss der 20-Jährige die Saison 2017 sowohl mit dem Erstliga-Aufstieg als auch mit dem Zweitliga-Meistertitel ab.

  • Holthausen : Rams-Herren gewinnen erstes Finale mit 8:5

Als Vizemeister in der Schülerliga West hinter den Crash Eagles Kaarst hatten sich die Rams für das von den Red Devils Berlin ausgetragene Finale qualifizieren können. Gegen den Ligakonkurrenten glückte den Düsseldorfern nach fünf Niederlagen in der Saison am Turniertag in Berlin beim Vorrundenspiel erstmals ein 1:1 gegen die Kaarster. Damit platzte der Knoten. Die konditionsstarken Rams steigerten sich von Spiel zu Spiel.

"Im Finale zu gewinnen, das ist wirklich ein tolles Erlebnis", verrät die Stürmerin Carolin Bauer und schwebt noch immer auf Wolke sieben. Vorlagen geben ist die Stärke der 13-jährigen Reisholzerin und Siebtklässlerin am Schlossgymansium. "Seit 30 Jahren gibt es die Rams, und dieser Meistertitel ist im Jubiläumsjahr eine Riesensache", betont der Rams-Vize Stefan Sporken. "Dieser Erfolg bestätigt unsere Vereins-Philosophie, nämlich dass alle zusammenhalten und Widderblut leben."

(hel)