1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Holthausen: Methadon gibts nur noch innenstadtnah

Holthausen : Methadon gibt’s erstmal nur noch innenstadtnah

(rö) Weil seit Ende Juni die Methadonpraxis an der Itterstraße geschlossen ist, wollten die Grünen nun von der Verwaltung im Gesundheitsausschuss wissen, wo deren Patienten seitdem versorgt werden.

In der Vergangenheit hatte es immer wieder Ärger gegeben, weil sich Patienten, die in der Praxis mit dem Drogen-Ersatz Methadon versorgt wurden, sich den ganzen Tag auf dem Kamper Acker sowie an einem Büdchen aufhielten. Und nicht eben selten kam es dabei zu eigentlich untersagtem Alkohol-Beikonsum

Die Verwaltung hatte in der Sitzung mitgeteilt, dass nach Angabe der Praxisinhaber die Patienten an den drei übrigen Standorten Roßstraße, Bedemannstraße sowie am Oberbilker Markt versorgt würden. Es bestünde zudem die Kapazität, noch weitere 50 Patienten aufzunehmen. Die Stadt plant nämlich die Aufgabe ihrer eigenen Methadonambulanz. Unkritisch sieht die Gesundheitsverwaltung die zu erwartende Zunahme der Substituierten im Innenstadtbereich. Trotzdem bleibe es auch weiterhin ein wichtiges Ziel, dezentrale Hilfe-Zentren in der Nähe von oder in Substitutionspraxen zu etablieren, heißt es in der Antwort der Verwaltung. Dem Vernehmen nach, so berichtet die Verwaltung weiter, seien die beiden Ärzte auf der Suche nach weiteren Praxisräumen.