Himmelgeist : Kastanien-Skulptur beschädigt

Die Himmelgeister Kastanie wurde von Unbekannten am Montagnachmittag mutwillig beschädigt. Ein großes Stück Holz in Form eines Blattes wurde mit einem scharfen Gegenstand säuberlich herausgeschnitten. Zeugen bestätigten, dass die Skulptur vorher noch in Ordnung war. Zudem wurde das Schild am Briefkasten beschädigt. Spuren seien nicht zu sehen gewesen, berichtet Baumsekretär Andreas Vogt. Der Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie hat eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt, wenn ein Hinweis zur Ergreifung des Täters führt. Bäckermeister Rüdiger Zopp von der Dresdener Mühlenbäckerei habe spontan auf 550 Euro erhöht.

Hinweise zur Ergreifung des Schädigers oder das Angebot, die Belohnung zu erhöhen werden unter der Mail-Adresse "AVogt@web.de" entgegengenommen oder über die Facebookseite der Himmelgeister Kastanie.

(RP)