1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Himmelgeist

Himmelgeist: Kastanien-Freunde schreiben Kreativwettbewerb aus

Himmelgeist : Kastanien-Freunde schreiben Kreativwettbewerb aus

Die Initiative plant zahlreiche Aktionen für 2017 und feiert im Frühjahr das Zehnjährige der Postadresse für den Baum.

Auch wenn die rund 200 Jahre alte Kastanie im Rheinbogen einst Kriege und Stürme überstand - im vergangenen Jahr verlor sie den Kampf gegen einen Pilz. Der zu weiten Teilen bereits abgestorbene Baum musste schließlich durch Mitarbeiter des Garten- und Forstamts der Stadt bis auf einen etwa drei Meter hohen Stumpf gefällt werden. Aus dem mächtigen, vor der endgültigen Fällung bewahrten Hauptstamm des Baumes gestaltete Holzkünstler Jörg Bäßler im Dezember des vergangenen Jahres eine Holzskulptur in Form einer Elfe, um an die einst mächtige Kastanie zu erinnern.

Und auch, wenn der Baum nun nicht mehr seine alte Form besitzt und die Post nach der Fällung zunächst vorübergehend die offizielle Postanschrift des bundesweit bekannten Baumes gestrichen hatte: Zahlreiche Zuschriften erreichen den Baumgeist der Himmelgeister Kastanie bis heute. Aus diesem Anlass will der Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie um Baumsekretär Andreas Vogt im Frühjahr das dann zehnjährige Bestehen der offiziellen Postanschrift mit über 6000 Zuschriften feiern.

  • Tag der Nachbarn am 28. Mai in Mönchengladbach : Die Pläne der Initiative Altstadt
  • Die Jubilare sind seit mindestens zehn
    Unternehmen aus Radevormwald : Zahlreiche Dienstjubiläen bei Kuhn Edelstahl
  • Weite Teile der Trasse in Neuwerk
    Kolumne Mensch Gladbach : Baum versus Bahn
  • Das Zentrum des Quartiers soll ein
    Neubauprojekt im Zentrum von Grevenbroich : Aus der Post wird das „Lindenquartier“
  • Muellsammelaktion im Geropark (u.a. Beteiligung von
    Gymnasium und Grundschule am Geroweiher in Mönchengladbach : Aktion „Müllt hier nicht rum“ am Geropark gestartet
  • Die Saison-Eröffnung der Biathleten findet in
    Kein Weltcup in Belarus : So plant die Ibu die Saison im Biathlon-Weltcup

Auch einen Kreativwettbewerb rund um das Thema Bäume, an dem sich Grund- und weiterführende Schulen sowie Kindergärten beteiligen können, will der Freundeskreis 2017 möglich machen. Der Erlös des Wettbewerbs, für den der Freundeskreis zudem die PSD Bank sowie die Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG (IDR) als Partner gewinnen konnten, soll dem Verein Lichtblicke zugutekommen.

Jeder eingereichte Beitrag soll dann durch die Spende eines Sponsors mit jeweils 50 Euro honoriert werden, die drei Kreativsten werden zusätzlich mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. "Auch Förster und Autor Peter Wohlleben wird den Wettbewerb begleiten, um die Aktion Lichtblicke, die seit 1998 in Nordrhein-Westfalen Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind, zu unterstützen", erklärt Vogt.

Weitere Aktionen sowie eine Neugestaltung der Homepage für die Himmelgeister Kastanie sind ebenfalls geplant.

(sdr)