1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Himmelgeist

Himmelgeist: Himmelgeister Brückenlauf wegen Grand Départ verlegt

Himmelgeist : Himmelgeister Brückenlauf wegen Grand Départ verlegt

Den traditionell am ersten Samstag im Juli stattfindende Himmelgeister Brückenlauf, haben die Veranstalter in diesem Jahr um eine Woche nach vorne verschoben. Um eine Terminkollision mit dem Grand Départ zu vermeiden, ist der 14. Himmelgeister Brückenlauf nun auf Samstag, 24. Juni, vorverlegt.

Der Lauf ist die einzige Sportveranstaltung, die auf Neusser und Düsseldorfer Gebiet stattfindet. In diesem Jahr gibt aber eine Ausnahme. Auch die Strecke der Tour de France liegt in diesem Gebiet.

Die Läufer erwartet eine Strecke von einem Halbmarathon, die über einen asphaltierten Rundkurs über die Fleher Brücke, den Neusser Yachthafen und die Südbrücke entlang des Rheines führt. Start- und Zielpunkte liegen in Himmelgeist, Steinkaul 12.

Im vergangenen Jahr traten mehr als 800 Teilnehmer an. Auch dieses Jahr erwarten die Veranstalter einen großen Ansturm. Der Lauf ist bereits ausgebucht. Wenige Anmeldungen sind jedoch noch am Lauftag möglich.

Als Ehrenläufer hat sich Oberbürgermeister Thomas Geisel gemeldet. Gemeinsam planen er und sein stellvertretenden Büroleiter Thomas Neuhäuser, mit den Startnummern 18 und 95 anzutreten. Damit wollen sie das Gründungsjahr von Fortuna - 1895 - darstellen.

Fortuna Düsseldorf ist wie schon im vergangenen Jahr Mitveranstalter des Laufs und freue sich, dass Geisel die Startnummer 95 tragen wird, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Anschluss des Laufs gibt es auch in diesem Jahr eine After-Run-Party mit Siegerehrung im Biergarten der Gaststätte "Krevet's", Steinkaul 3. Die Startnummernausgabe beginnt um 6.30 und der Lauf startet um 8 Uhr.

(smt)