1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Hellerhof

Suche nach Nahversorger in Düsseldorf Hellerhof

Nahversorgung in Düsseldorf Süd : Nachmieter für Edeka in Hellerhof steht noch nicht fest

Ende Mai war Schluss. Mit einem Nachmieter laufen bereits Verhandlungen. Politik und engagierte Bürger wollen sichergehen, dass die Nahversorgung im Stadtteil gesichert ist.

Der Edeka-Markt in Hellerhof an der Carlo-Schmid-Straße ist Geschichte. Am Samstag vor einer Woche war der letzte Verkaufstag, Marktbetreiber Sander Rath hat sich von seinen Kunden mit einem großen Aufkleber auf der Fensterfron verabschiedet, auf dem er seinen Dank für die langjährige Treue ausdrückt. Der Konzern hatte Anfang des Jahres beschlossen, den Supermarkt Ende Mai schließen zu wollen, auch Hunderte Unterschriften ließen ihn nicht umdenken.

Die Ausräumarbeiten laufen auf Hochtouren; Edeka ist aber offiziell noch bis Ende Juli Mieter. Erst danach könnte der potenzielle Nachmieter mit dem Umbau beginnen. Eine Eröffnung hält Michael Greiner vom Langenfelder Eigentümer H+V erst im August für möglich. Aus seinem Wunsch, dass der Mietvertrag noch im Mai unterschrieben ist, ist nichts geworden. „Es gibt eine mündliche Zusage, ein schriftlich ausgearbeiteter Mietvertrag, an dem wir gerade dran sind, ist aber noch mal eine andere Hausnummer.“ Er ist aber optimistisch, dass es nun im Laufe diesen Monats mit der Unterschrift des Unternehmens mit vielen Filialen klappt.

  • Die Edeka-Kaufleute Thomas und Ute Luft
    Okay der Regierungspräsidentin : Nach acht Jahren ist der Weg für einen Edeka-Markt in Menzelen frei
  • Nachhaltig soll die Entwicklung laut SPD
    Bauprojekt in Dormagen : SPD will Nachhaltigkeit auf Zuckerfabrik-Gelände
  • Was passiert, wenn man seine Stromrechnung
    Stadtwerke in Radevormwald : Die erste Mahnung kommt zügig
  • Die Coens-Galerie, hier der Eingang an
    Discounter schließt : Grevenbroicher Coens-Galerie verliert nun auch noch Netto
  • Blick auf die Baustelle am Neumarkt
    Einzelhandel in Emmerich : Warum der Neumarkt eine große Chance bietet
  • Ins erste Obergeschoss der Vesalia-Mall, die
    Leerstände und Umzüge in der Weseler Innenstadt : Grünes Licht für AOK im Esplanade-Center

Wer das genau ist, will Greiner allerdings noch nicht verraten: „Das muss das Unternehmen dann auch selbst unternehmen.“ Er ist aber nach wie vor der Überzeugung, dass das gut ins Hellerhofer Einkaufszentrum passt.