Hellerhof : Problem mit Leck in der Gasleitung

Mehrere Dutzend Haushalte in Hellerhof sind ohne Gasversorgung. Ursache ist ein Leck in einer Trinkwasserleitung. Nach Angaben der Stadtwerke hat das Leck offenbar zu einem Korrosionsschaden an einer nahe gelegenen Gasleitung geführt. Dadurch gelangte Wasser in die Gasleitung. Einen merklichen Gasaustritt habe es nicht gegeben. Die Schadensstelle ist geortet und repariert worden. Allerdings funktioniert in einigen Haushalten die Gasversorgung erst wieder, wenn das Wasser aus den Gasleitungen abgeleitet ist.

Deshalb ist die Gasversorgung in einigen Haushalten unterbrochen. Mitarbeiter der Stadtwerke arbeiten an der Schadensbehebung. Die betroffenen Kunden werden persönlich informiert. Die Stadtwerke bitten um Verständnis und bieten betroffenen Kunden an, auf Kosten des Unternehmens im Hallenfreibad Benrath oder im Familienbad Niederheid baden und duschen zu gehen. Mehr Informationen gibt es rund um die Uhr beim Service-Center unter der Rufnummer 821-8000.

(wa.)