Bäckerei Pass vergrößert sich in Hellerhof Richtfest für Backstuben-Anbau

Hellerhof · Christoph Pass führt mit seiner Schwester Dorothee Kortenkamp-Pass das Familienunternehmen in zweiter Generation. Die Backstube und Zentrale an der Duderstädter Straße platzt schon jetzt aus allen Nähten. Daher erfolgte am Donnerstag der Spatenstich für einen zweigeschossigen, energieeffizienten Anbau. 3,5 Millionen Euro wird Pass in das Bauvorhaben investieren.

Dorothee Kortenkamp-Pass (v.l.), Christoph Pass und Oberbürgermeister Stephan Keller. Von Heiko Hensing von Vollack gab es für die Geschwister ein Knusperhäuschen.   RP-Foto: Bretz

Dorothee Kortenkamp-Pass (v.l.), Christoph Pass und Oberbürgermeister Stephan Keller. Von Heiko Hensing von Vollack gab es für die Geschwister ein Knusperhäuschen. RP-Foto: Bretz

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Das hätten sich Christoph Pass und seine Schwester Dorothee Kortenkamp-Pass nicht träumen lassen, dass in diesen schwierigen Zeiten ihr Anbau an die Backstube an der Duderstädter Straße sowohl im Zeit- als auch im Kostenplan (3,5 Millionen Euro) liegen. Nach der Grundsteinlegung Ende September konnte gestern Richtfest gefeiert werden. Die Fertigstellung ist für Juli geplant: „Dann können wir unseren Mitarbeitern endlich schönere Arbeitsplätze bieten. Wir brauchten einfach mehr Fläche“, sagt Kortenkamp-Pass.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort