1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Heerdt

Heerdt: Nikolausmarkt im Hof der Pestalozzischule

Heerdt : Nikolausmarkt im Hof der Pestalozzischule

Die Heerdter Heinrich-Heine-Grundschule, Heerdter-Landstraße und ihr katholischer Teilstandort an der Pestalozzistraße sowie die Kindertagesstätte St. Benediktus laden zur Neuauflage ihres stimmungsvollen Nikolausmarktes ein.

Am Freitag, 6. Dezember, können die Besucher auf der Anlage der Pestalozzischule (Eingang Diesterwegstraße) wieder alles rund um Advent und Weihnachten finden. Schüler von insgesamt 16 Klassen (fünf Pestalozzi- und elf Heinrich-Heine) haben geschnitten, geklebt, gebastelt und gebacken. "Jede Klasse wird mit einem Klassenstand dabei sein, an dem Eltern und Interessierte Basteleien der Kinder, aber auch Popcorn, Waffeln, Würstchen und vieles mehr kaufen können", geben Schulleiterin Annette Anner, Lehrerin Anja Bühl und Angelika Kehren (Leitung Kita) Auskunft. Der Erlös sei für wohltätige Zwecke oder Bildungsmaterial für die Schule vorgesehen.

Die Schulpflegschaftsvorsitzende Iris Vandenberg macht darüber hinaus darauf aufmerksam, dass Kinder auch etwas von ihrem Spielzug abgeben, als Geschenk verpacken und am Nikolaus-Tag in der Schule abgeben können. "Es sollte mit einem Zettelchen versehen werden, damit wir wissen, was drin ist", so Iris Vandenberg. Aufgerufen seien aber nicht nur die Eltern der Schüler, sondern auch alle Heerdter. Kleiderspenden für bedürftige Kinder und Erwachsene würden ebenso gern genommen.

2008 gingen die Heinrich-Heine- und die Pestalozzischule einen Grundschulverbund unter der Leitung von Annette Anner ein. Hauptstandort ist zwar die Heinrich-Heine-Schule, doch habe sich laut Schulleiterin einiges am katholischen Standort Pestalozzistraße getan. "Wir haben ein Grünes Klassenzimmer und auch einen Internetzugang." Das Niveau sei an beiden Standorten gleich.

6. Dezember, 16.30 bis 19 Uhr, Pestalozzischule/Diesterwegstraße

(hiw)