1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Heerdt

Heerdt: Grüne kritisieren Kreuzung an der Pariser Straße

Heerdt : Grüne kritisieren Kreuzung an der Pariser Straße

Die Zufahrt zum Simon-Gatzweiler-Platz ist nach wie vor nur Rechtsabbiegern vorbehalten. Deshalb hatten die Stadtteilpolitiker der Bezirksvertretung (BV) 4 die Verwaltung im Dezember um Klärung gebeten, warum nach dem Umbau der Kreuzung Pariser Straße/Heerdter Lohweg das vormalige Linksabbiegen auf den Platz nicht mehr möglich ist.

Die Verwaltung lieferte nun die Antworten nach. Darin heißt es, dass das Linksabbiegen wegen der Nähe zum Kreuzungspunkt nicht zugelassen werden könne. Denn dann müssten mindestens zwei Fahrspuren, der insgesamt fünfspurigen Straße (drei in Richtung Süden, zwei Richtung Norden) überquert werden, was mit einem zu hohen Unfallrisiko, vor allem für Fußgänger und Radfahrer, verbunden wäre. Vorgeschlagen wird, dass Autofahrer aus Richtung Heerdter Lohweg an der Einfahrt zum Gatzweiler-Platz zunächst vorbeifahren könnten, um dann an der Kreuzung zu wenden (U-Turn) und als Rechtsabbieger den Platz anzusteuern. Auch die Zufahrt über die Schiessstraße sei zumutbar.

In diesem Zusammenhang lehnte die Verwaltung es auch ab, den Gatzweiler-Platz für die Autofahrer zugänglicher zu machen, die ihn als Park & Ride nutzen. Hunderte Autos sind täglich dort abgestellt, so dass der Parkraum schon knapp wird. Ungeachtet dessen teilte die Verwaltung mit, dass Park & Ride in Düsseldorf eine untergeordnete Rolle spiele, weil kaum Flächen an den Haltestellen dafür vorhanden seien. Außerdem sollen keine ortsfremden Autofahrer auf den Gatzweiler-Platz gelotst werden.

  • Heerdt : Anschluss Heerdter Lohweg kommt
  • Der westlichste Punkt Düsseldorfs liegt hinter
    Düsseldorfer Himmelsrichtungen : Vom Westen kommen oft die dunklen Wolken
  • Die Gastgeberin, Kathrin Weise-Walhöfer, und Peter
    Heerdter Gartensalon mit Rechtsmediziner Peter Gabriel : Ein Abend wie ein guter Krimi
  • Iris Buchfeld kommt einmal am Tag
    Engagement in Düsseldorf : Wie in Heerdt zufällig eine Givebox entstand
  • In Duisburg-Marxloh gibt es Hunderte Katzen,
    Tierschützer in Duisburg-Marxloh : „Hier werden Katzen mit Knüppeln einfach totgeschlagen“
  • Der 15-Jährige stellte sich seiner Betreuerin.
    Angriff in Mönchengaldbach : 15-Jähriger nach lebensgefährlicher Attacke auf Obdachlosen in U-Haft

Die Grünen der BV 4, die das Thema angestoßen haben, akzeptieren das nicht. Sprecher Markus Loh: "Park & Ride ist eine Möglichkeit, den Autoverkehr in der Stadt zu verringern." Handlungsbedarf sieht die Verwaltung auch nicht beim Thema Verkehrsführung an der Ampel im Kreuzungspunkt Pariser Straße und Am Heerdter Krankenhaus. Vor dem Umbau konnten die Autofahrer dort zweispurig Richtung Oberkassel fahren, jetzt gibt es dafür nur eine Geradeausspur, zwei Spuren führen nach links zum Heerdter Lohweg. Der Gewohnheit folgend entdeckt der Autofahrer die neuen Linksabbiegepfeile erst kurz vor der Kreuzung beziehungsweise Ampel. "In letzter Sekunde wird die Spur, die zum Heerdter Lohweg führt, verlassen und rücksichtslos in die einzige Geradeausspur gewechselt", hat Aloys Hüren vom Bürgerverein Heerdt beobachtet. Dabei sei es schon zu gefährlichen Fahrmanövern gekommen. Er schlägt vor, die Autofahrer mit Schildern und vorgezogenen Richtungspfeilen (Kribbenstraße) auf die geänderte Verkehrsführung hinzuweisen.

(hiw)