1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Hassels

Hassels: Titularfest der Hasselser Antonius-Schützen

Hassels : Titularfest der Hasselser Antonius-Schützen

Großes Familienfest im April in Hassels geplant. Dieter Ewe zum Ehrenmitglied ernannt.

Mit einer stimmungsvollen Messe, die Pfarrvikar Karl-Heinz Pütz abhielt, begann das Titularfest der Hasselser Antonius-Schützen. Der Kirchenchor unter Leitung von Johannes Koop setzte das Highlight in der St. Antonius Kirche. Im Pfarrheim begrüßte anschließend Brudermeister Markus Meurer zahlreiche Gäste und seine Schützen beim geselligen Beisammensein. Besonderen Augenmerk legte Meurer dabei auf das am Samstag, 2. April, stattfindende Familienfest. Unter Einbeziehung von Vereinen, Schulen und Kindergärten soll ein Hassels verbindendes Fest stattfinden, schreibt der Hasselser Schützensprecher Josef Kürten.

Mit Tobias Kaiser (Antonius Kompanie) setzte sich bei den Vereinsmeisterschaften der Schießmeister des Regiments durch. Auf den Plätzen landete die Familie Kupferschmidt von der Gesellschaft Gut Schuss. Vater Hans musste dabei seinem Sohn André den Vortritt lassen. Für 40 Jahre Zugehörigkeit zum Regiment erhielt Kurt Adolph die goldene Ehrennadel aus der Hand des Schützenchefs. Kurt Adolph ist Träger des Bundesverdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland. 1982 wurde ihm das Silberne Verdienstkreuz und 1986 der Hohe Bruderschaftsorden vom Bund der historischen Deutschen Schützenbruderschaften verliehen. Im Regiment führte er die Kasse über neun Jahre und stand immer wieder zur Verfügung, wenn es galt, die Hubertus-Kompaniefahne zu tragen.

  • Hassels : "Wir stärken die Hasselser Gemeinschaft"
  • Allein die Sanierung des Hochschießstands wird
    Die Stadt Düsseldorf unterstützt den Verein : Hasseler Schützen sanieren für 9000 Euro ihren Schießstand
  • Marion Hayen vor dem Altenheim St.
    Vereine im Corona-Modus : Senioren vermissen den Sport in Pandemie-Zeiten
  • Vorsitzender Wolfgang Monski freut sich, dass
    Bezirkssportanlage in Düsseldorf-Benrath : Start der letzten Bauphase
  • Eine Lehrerin an einer Essener Grundschule
    Kritik am NRW-Schulministerium : Lehrer bemängeln Corona-Vorsorge an Schulen
  • Entwicklung der Pandemie : Corona-Inzidenz in NRW erstmals über 500

Die zweite Ehrung ging an Hans-Dieter Ewe, dem die Ehrenmitgliedschaft verliehen wurde. Auch das neue Ehrenmitglied ist Träger des Silbenen Verdienstkreuzes und des Hohen Bruderschaftsorden. Desweiteren erhielt er 1995 die Brunnenmedaille der Volksbank Düsseldorf/Neuss und trug sechs Jahre die Standarte seiner Gesellschaft Gut Schuss.

Die Fotorückschau, die Melanie Meurer zusammenstellte, war der Auftakt zum Tanz. Angefeuert wurde der durch ein Rock-Quiz, das der stellvertretende Chef Thomas Horn präsentierte.

(sime)