Hassels: SG-Benrath-Hassels verliert Duell

Hassels: SG-Benrath-Hassels verliert Duell

Der Bezirksliga-Aufsteiger SG Benrath-Hassels bleibt nach der 2:5-Schlappe im Abstiegsduell beim DSV das Tabellenschlusslicht und muss nun mehr denn je um den Klassenverbleib fürchten. Acht Zähler bereits beträgt der Rückstand auf Relegationsrang 15 - und in den neun noch ausstehenden Partien benötigt das Team von Trainer Andreas Kober schon ein kleines Fußballwunder, wenn die direkte Rückkehr in die Kreisliga A noch vermieden werden soll. In der Kellerbegegnung erwies sich der DSV kämpferisch überlegen und dominierte das Geschehen. Vor allem Außenbahnspieler Seiya Takahashi war einfach nicht in den Griff zu bekommen und machte der Gäste-Abwehr das Leben schwer.

Die Hasselaner wirkten vom Anpfiff an verunsichert. "Im Spiel nach vorn ist es uns nicht gelungen, den Ball über drei Stationen in den eigenen Reihen zu halten", räumte Kober ein. Doppeltorschütze Pasquale Rizzelli (52./86.) war in der Offensive meist völlig auf sich allein gestellt. Zu allem Überfluss dezimierte Alessio Cucci sein Team durch Platzverweis nach wiederholtem Foul (63., Gelb-Rot) und erleichterte es dem Mitaufsteiger, das Resultat in die Höhe zu schrauben. "Jetzt wird es brutal schwer für uns", zeigte sich der SG-Coach nach der achtzehnten Saisonniederlage maßlos enttäuscht.

(hel)