Hassels: Niklas Leven verlässt die SG Benrath-Hassels

Hassels : Niklas Leven verlässt die SG Benrath-Hassels

Absteiger SG Benrath-Hassels hat am Sonntag das letzte Heimspiel in der Fußball-Bezirksliga.

Im letzten Bezirksliga-Heimspiel hat das Tabellenschlusslicht SG Benrath-Hassels als feststehender Absteiger am Sonntag die Reserve des VfB Hilden zu Gast. Anstoß auf der Anlage "Am Wald" ist um 15.30 Uhr. Ein erneuter Spielausfall mangels Spielerpersonal ist diesmal nicht zu erwarten. Interims-Spielertrainer Niklas Leven ist zuversichtlich, dass sich die Verletztenliste seines Kaders bis Sonntag lichtet. Tobias Böhm und Alessio Cucci (beide Knieprobleme) sowie Eugen Filtschenko (lädierter Fuß) sind wohl wieder einsatzfähig. Auch Sascha Hofrath ist fit.

Sollte es dennoch zu einem Engpass kommen, könnte die SG diesmal auf Reserveakteure zurückgreifen, die zuvor vor Ort ihre Kreisliga B-Partie gegen TV Grafenberg bestreiten. Jeff Jordan oder Emran Natur wären zwei Kandidaten für einen möglichen Doppeleinsatz. Im Tor steht entweder Christian Nellen oder Marcel Britscho. Die Torleute dürfen die beiden letzten Bezirksligaeinsätze unter sich aufteilen. "Wir haben noch etwas gutzumachen", erinnert Leven. Im Hinspiel hagelte es gegen die Hildener eine 1:5-Schlappe. Leven: "Das war bitter!" Man habe seinerzeit überhaupt keinen Zugriff auf das Spiel bekommen. Im Rückspiel wollen sich die Hasselaner unbedingt von einer besseren Seite zeigen. Leven: "Unser Ziel sind drei Punkte." Zu unterschätzen ist die VfB-Reserve nicht. "Der Hildener Kader ist oft mit jungen Talenten aus der eigenen Jugend bestückt", warnt SG-Pressesprecher Hans-Dieter Löhe vor der läuferischen und spielerischen Qualität des Gegners.

Gespräche mit Zugängen für die Saison 2018/19 hat der neue Coach Nermin Colo aufgenommen. Niklas Leven wird die SG verlassen und will weiter als Spieler aktiv sein. Dem 26-Jährigen liegen Angebote auch aus der Oberliga vor. Eine Entscheidung, für welchen Club der 26-Jährige künftig aufläuft, ist noch nicht gefallen.

(hel)
Mehr von RP ONLINE