Hassels: Nach Einbruch: BV gibt 1500 Euro für Posaunenchor

Hassels: Nach Einbruch: BV gibt 1500 Euro für Posaunenchor

Die Spendenbereitschaft ist groß, der Schaden allerdings auch. Bei einem Einbruch in das evangelische Gemeindehaus in Hassels Mitte Dezember sind dem dort beheimateten Posaunenchor Blasinstrumente im Wert von 13.000 Euro gestohlen worden.

Innerhalb kürzester Zeit kamen Spenden über 6000 Euro zusammen. Nun beteiligt sich auch die Bezirksvertretung 9 an der Wiederbeschaffung von Instrumenten. Aus den Verfügungsmitteln erhält der Chor 1500 Euro. Hintergrund ist, dass den Musikern von der Versicherung nur der Zeitwert ersetzt wird und viele Jungbläser den Differenzbetrag nicht bezahlen können. Der Posaunenchor musiziert sowohl bei St.-Martinszügen als auch beim öffentlichen Tannenbaumaufstellen in Hassels und Reisholz.

(rö)