1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Hassels

Hassels: Die SG Benrath-Hassels verliert Aufsteiger-Duell

Hassels : Die SG Benrath-Hassels verliert Aufsteiger-Duell

Mit der vierten Saisonniederlage kehrte die SG Benrath-Hassels vom FC Zons zurück. Beim Mitaufsteiger hatte das Team von Trainer Andreas Kober mit 2:4 das Nachsehen. "Dieses Spiel hätten wir gewinnen müssen", stellte der Gäste-Coach enttäuscht fest und ärgerte sich über viele vergebene Chancen. Bazou Coulibaly hatte mit einem Heber die SG-Führung markiert (12.). Dreifachtorschütze Nikolas Baum nutzte zum Ausgleich einen von Keeper Thorsten Pyka zu kurz abgewehrten Ball (22.). Nach einer Flanke von Sascha Hofrath köpfte Michel Feeger zur erneuten Führung der Hasselser ein (26.).

Nach der Pause rächte sich, dass Niklas Leven (allein vorm FC-Schlussmann), Coulibaly und Feeger (Kopfball aus fünf Metern an den Pfosten) den Vorsprung bis zum Seitenwechsel nicht konsequent ausgebaut hatten. Per Doppelschlag drehte Baum die Partie (60./64.). In der Schlussminute verwandelte Giuseppe Castorino einen von Alessio Cucci verursachten Strafstoß zum 4:2 (90.).

"Wir haben die Begegnung bis zur Pause gut im Griff gehabt", resümierte Kober.Er hatte vor Pyka die Abwehrklette mit Feeger und Asma Siebler als Innenverteidiger sowie Cucci und Eugen Filtschenko auf den Außenpositionen installiert. In der Zentrale hatte er Leven und Melton Serville aufgeboten. Als Offensivkräfte standen Coulibaly und Hofrath sowie Kostakis und Mohya auf den Außenbahnen in der Startelf. "Durch individuelle Fehler haben den Gegner stark gemacht", klagte Kober. Nach der Schlappe l ist die SG auf Tabellenrang 13 zurückgefallen und von den Abstiegsrängen lediglich einen Zähler entfernt.

(hel)