1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Hassels

Hassels-Nord: Ausschuss berät Eigentümerwechsel

Hassels-Nord : Ausschuss berät Eigentümerwechsel

Die Politik in Düsseldorf ist wegen des bevorstehenden erneuten Eigentümerwechsels in der Hochhaussiedlung Hassels-Nord mit ihren rund 1400 Wohnungen aufgeschreckt.

Für den am Montag tagenden Ausschuss für Wohnungswesen und Modernisierung haben sowohl die Fraktion der CDU als auch die der SPD und der Grünen eine Anfrage zu diesem Thema gestellt. Hintergrund ist, dass das Kartellamt derzeit den Kauf der Wohnanlage durch die LEG prüft.

Alle drei Fraktionen wollen nun von der Verwaltung wissen, wie deren Kenntnisstand über den Zeitrahmen des Verfahrens ist. CDU und Grüne wollen zudem von der Verwaltung erfahren, ob diese mit dem neuen potenziellen Eigentümer schon Gespräche über die Weiterentwicklung von Wohnungsbestand und Wohnumfeld geführt habe.

In der SPD-Anfrage wird die Verwaltung aufgefordert, Stellung zu nehmen, ob der Eigentümerwechsel Chancen biete, gemeinsame Lösungen für die Zukunft des Quartiers zu entwickeln. Der bisherige Besitzer hatte die Wohnungen in den vergangenen zwei Jahren umfassend sanieren lassen und im Anschluss die Mieten exorbitant erhöht. Das hat dazu geführt, dass viele Bewohner - vor allem Leistungsbezieher - ausziehen mussten. Doch preiswerter Wohnraum steht in Düsseldorf so gut wie nicht zur Verfügung. Inzwischen stehen in der Siedlung sogar viele Wohnungen leer.

(rö)