1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Derendorf: Grundschüler der Essener Straße machen Radio

Derendorf : Grundschüler der Essener Straße machen Radio

Die WDR-Radiosendung "Lilipuz macht Schule" war jetzt zu Gast bei der Katholischen Grundschule Essener Straße. Dabei entführte WDR-Wissenschaftsexperte Joachim Hecker die Schüler für einen Tag in die magische Welt der Zahlen.

Schon am Vormittag hatten sich die vierten Klassen auf die Live-Sendung vorbereitet und sich im Klassenzimmer "warm gewürfelt". Höchste Konzentration herrschte bei Klasse 4a und 4 b, die die Themen für die Nachrichten der Radiosendung auswählten. Um fünf Minuten zwei war es dann so weit. Die rote Lampe mit der Aufschrift "Sendung läuft" leuchtete auf und sechs Viertklässler trugen die Nachrichten vor, die sie am Vormittag geschrieben hatten — ganz wie echte Radioprofis.

Dass Mathematik nicht immer mit Rechnen zu tun hat, bewies anschließend Joachim Hecker an vielen spannenden Experimenten. So mussten die Schüler drei große Schaumstoffwürfel mischen und dann aufeinander stellen. Hecker erfuhr nur die oberste Augenzahl, eine Zwei, und sollte nun die verdeckten Augenzahlen voraussagen. Tatsächlich sagte er die richtige Zahl 19 voraus — und zwar mittels eines einfachen Tricks.

Für eine Stunde spielten dann noch kleine und große Zahlen eine wichtige Rolle. Egal ob mit dem Taschenrechner, dem Maßband, dem Würfel oder einfach der Hand — Hecker und Insa Backe zeigten ihrem jungen Publikum, wie viel Spaß Rechnen machen kann.

  • Leverkusen : Fontane-Grundschüler im WDR-Kinderradio
  • Es gibt viel Kritik im Internet
    Ärger um Wucher-Preise in Düsseldorf : Café am Rheinufer nimmt 10 Euro für ein Bier und 24 Euro für ein Eisbecher
  • Aaron Malinsky, Kantor der jüdischen Gemeinde
    Jüdische Kultur in Düsseldorf :  Jüdischer Friedhof ist wieder sichtbar
  • Das Tambourcorps „Frisch Auf“ Kalkum organisiert
    Schützenfest in Düsseldorf : Kalkumer Schützen laufen sich warm
  • Hendrik Wüst und Mona Neubaur begrüßen
    Nach Landtagswahl in NRW : CDU und Grüne starten Sondierungen
  • Wölfe sind scheu, doch ab un
    Neue Sichtungen am Niederrhein : Wölfe nähern sich den Häusern

Die KGS Essener Straße gehört zu den 68 Erprobungsschulen in NRW, die mit dem neuen Medienpass arbeiten. Dieser hat zum Ziel, Kindern und Jugendlichen systematisch Medienkompetenz zu vermitteln. "Lilipuz macht Schule" passt in dieses Konzept, weil die Schüler sich nicht nur theoretisch mit Medien auseinandersetzen, sondern selbst das Radiomachen ausprobieren — in einer echten Sendung mit Hunderttausenden Hörern. Die Aktion gibt es übrigens seit Beginn des Schuljahrs 2005. Bis Ende 2010 haben sich 215 Grundschulen in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Jeden Donnerstag in der Schulzeit fährt der Ü-Wagen mit einem rund zwölfköpfigen Team zu einer anderen Grundschule in NRW, um mit den Dritt- und Viertklässlern Programm zu machen.

(RP)