1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Grafenberg

Politischer Markttag zur Gutenbergstraße in Düsseldorf

Bürgerversammlung in Düsseldorf-Grafenberg : Politischer Markttag auf Tour in Grafenberg

Mitglieder und Vertreter der Verwaltung besuchen im Stadtbezirk 7 die Gutenbergstraße, um mit den Bürgern vor Ort über dortige Probleme zu beraten.

(arc) Der Politische Markttag der Bezirksvertretung 7 geht auf Tour. Die Möglichkeit für Bürger, sich mit Politikern auszutauschen, gibt es normalerweise vor dem Rathaus in Gerresheim. Das Treffen für kommenden Samstag, 19. Juni, 11 bis 12.30 Uhr, wird aber nach Grafenberg auf die Grünfläche neben dem Wendehammer an der Gutenbergstraße verlegt. Und das hat einen guten Grund. Denn die Anwohner dort sind verunsichert, da ihre Straße Teil einer Fahrradstraße werden soll. Sie befürchten eine einseitige Bevorteilung der Radfahrer und fühlen sich von Politik und Verwaltung nicht ausreichend informiert.

Genau das soll sich an dem Politischen Markttag ändern. Neben den Bezirkspolitikern wird auch ein Mitarbeiter des Amtes für Verkehrsmanagement zum Dialog mit den Anwesenden zur zukünftigen Gestaltung des Radverkehrs auf der Gutenberg- und der Limburgstraße bereitstehen. Die Anlieger würden es prinzipiell vorziehen, wenn die Gutenbergstraße zu einer verkehrsberuhigten Zone umgewandelt wird, um dem Umstand, dass auf und neben der Straße viele Kinder spielen, Rechnung zu tragen. Die Fahrradstraße könnte dann an die Ernst-Poensgen-Allee verlegt werden. Sie hoffen auch darauf, dass Bürgermeister Stephan Keller persönlich vorbeischaut, denn die Kinder vor Ort haben ihm einen Brief geschrieben, den sie ihm persönlich überreichen wollen.