Pempelfort/Golzheim: Golzheimer Friedhof ohne Wasseranschluss

Pempelfort/Golzheim : Golzheimer Friedhof ohne Wasseranschluss

350 Grabstätten zählt der Golzheimer Friedhof. Rund 60 Paten kümmern sich seit einiger Zeit darum, dass die historischen Gräber nicht verfallen, sondern schrittweise restauriert und gepflegt werden.

Die zuständige Bezirksvertretung 1 hatte in einem Antrag die Verwaltung gebeten, auf dem Golzheimer Friedhof einen Wasseranschluss zu legen, um die Paten bei der Pflege und Reinigung der historischen Grabsteine zu unterstützen. Das Gartenamt hat nun mitgeteilt, das es keinen Wasseranschluss legen wird, denn das würde zu teuer.

Allein der erforderliche Anschluss an die öffentliche Trinkwasserversorgung würde insgesamt mehrere Tausend Euro kosten. Hinzu kämen Folgekosten von mindestens tausend Euro im Jahr.

Vielmehr will das Gartenamt, wie schon 2011, einen gemeinsamen Reinigungstermin mit den Paten organisieren und dazu auch ausreichend Wasser sowie Hilfsmittel wie Bürsten zur Verfügung stellen.

(RP/anch)
Mehr von RP ONLINE