1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Golzheim

Parkpflegewerk für Rheinpark Golzheim veröffentlicht

Golzheim : Restaurierungspläne für Rheinpark

Das neue Parkpflegewerk stellt die Sanierung des Rheinparks Golzheim vor und wirft einen Blick auf die bewegte Historie des Parks inklusive vieler Abbildungen.

Rund 50 Prozent des Baumbestandes im Rheinpark Golzheim zerstörte Sturm „Ela“ 2014. Ebenso wie die anderen großen Parkanlagen der Stadt soll nun auch der Rheinpark wiederhergestellt werden. Dafür stellten Umweltdezernentin Helga Stulgies, Gartenamtsleiterin Doris Törkel und Gartendenkmalpfleger Tobias Lauterbach am Dienstag vor Ort das dafür erarbeitete Parkpflegewerk vor. 2024/25 sollen dann die Arbeiten beginnen. „Wenn alles nach Plan läuft, können wir uns dann zum 100. Jubiläum des Parkes über dessen Wiederherstellung freuen“, so Stulgies.

Fertiggestellt wurde der damals neugestaltete Rheinpark nach Vorlagen des damaligen Düsseldorfer Gartendirektors Walter von Engelhardt 1929; zuvor diente der damals noch „Kaiser-Wilhelm-Park“ genannte Grünstreifen am Rheinufer vor allem als Messe- und Ausstellungsfläche. Von Engelhardt entwarf ein simples Grundgerüst mit Rosskastanienallee und leiterartigen Verknüpfungen, die an den Kreuzpunkten von Baumgruppierungen gesäumt sind. Insbesondere letztere sollen wieder neu entstehen. „Wir hatten einen dramatischen Verlust von 249 Bäumen“, erläutert Doris Törkel. Bislang seien 100 Bäume auf Spendenbasis neu gepflanzt worden, weitere sollen in den nächsten Jahren folgen. Dabei sollen historische Baumarten reflektiert, aber auch wo nötig an die neuen klimatischen Bedingungen angepasst werden.

  • Der von den Landschaftsarchitekten geplante Brunnen
    Aus dem Ausschuss für Stadtentwicklung : Radfahren soll im Hüpptal gestattet sein
  • Simon Kell ist Vorsitzender des Kreis-Digitalisierungsausschusses.
    Breitbandausbau im Rhein-Kreis Neuss : CDU will Kooperation mit SpaceX
  • Von Mai bis etwa Juli ist
    Erdbeerzeit im Rhein-Kreis : Wo es im Rhein-Kreis frische Erdbeeren gibt
  • Carlo Stockheim ist Jahresbestmeister bei den
    Handwerk im Rhein-Kreis Neuss : Der Jahresbeste seines Fachs
  • Blutspenderinnen und Blutspender in Kevelaer wurden
    Zahlreiche Ehrungen : 2550 Blutspenden aus Kevelaer
  • Landrat Petrauschke wirbt fürs Stadtradeln. ⇥Foto:
    Klimaschutz im Rhein-Kreis : Kreis-Neusser „erradelten“ bis jetzt 650.000 Kilometer

Des Weiteren muss das Wegesystem saniert werden; die historische Basis soll aber erhalten bleiben. Wichtig sei auch, dass die weitläufigen Rasenflächen weiter bestehen. Diese werden von den Bürgern für Entspannung und Sport genutzt. Zudem sollen hier auch in Zukunft weiterhin Flächen für Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Der Rheinpark Golzheim bietet nicht nur vielen Bürgern einen direkten Zugang zum Rhein, sondern hat auch eine große Bedeutung für das Stadtklima.

Mit dem Parkpflegewerk gibt es nicht nur eine konkrete Planung, sondern auch einen historischen Rückblick, der gut die Hälfte des 100-seitigen Werks einnimmt. Dieses kann für fünf Euro im Gartenamt gekauft oder unter duesseldorf.de/stadtgruen abgerufen werden.