Golzheim: Fußgänger wird bei Rot von einem Auto erfasst

Golzheim: Fußgänger wird bei Rot von einem Auto erfasst

Beim Versuch, am Kennedydamm eine Straßenbahn zu erreichen, ist am Dienstagabend ein 20-Jähriger von einem Auto erfasst worden. Ersten Ermittlungen des Unfallteams zufolge war der junge Mann gegen 21.10 Uhr bei rot zeigender Ampel auf die Straße gelaufen, um zur Haltestelle zu gelangen.

Eine 26-Jährige, die mit ihrem Chevrolet in Richtung Homberger Straße fuhr, konnte auch mit einer Vollbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern, bei dem der Mann schwer verletzt wurde.

(sg)