Ristorante Lerose: Feuer zerstört Restaurant in Düsseldorf Gerresheim

Blaulicht : Feuer zerstört Gerresheimer Restaurant

Der Schaden beim Ristorante Lerose liegt bei etwa 250.000 Euro. Nach der Brandursache wird ab heute gesucht.

(lod) Das italienische Restaurant „Lerose“ an der Benderstraße in Gerresheim ist Samstag bei einem Brand zerstört worden. Das Feuer sei gegen 13 Uhr ausgebrochen, nach ersten Erkenntnissen im Küchenbereich. Etwa 30 Gäste und sieben Mitarbeiter hätten sich in Sicherheit bringen können, sagte ein Polizeisprecher.

Als die Feuerwehr fünf Minuten nach Eingang des Notrufs eintraf, schlugen hohe Flammen aus dem Gebäude. 45 Einsatzkräfte waren am Ort. Sie hatten die Flammen bis zum Nachmittag gelöscht. Die Einsatzkräfte retteten zwei Menschen aus dem Gebäude. Die Personen wurden vom Rettungsdienst behandelt. Nach Polizeiangaben handelt es sich um Bewohner des zweigeschossigen Hauses.

Zwei Einsatzkräfte seien verletzt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Schaden liege bei etwa 250.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar. Um die Brandursache zu ermitteln, werden Spezialisten heute das ausgebrannte Restaurant betreten.

Am Sonntag war von den Restaurant-Inhabern niemand zu erreichen. Auf der Facebook-Seite vom Lerose steht jedoch geschrieben, man müsse „aus aktuellem Anlass leider alle Reservierungen für die nächsten Tage stornieren. Den Gästen und dem Team ist zum Glück nichts passiert. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten“.

Mehr von RP ONLINE