Nachwuchsmusikern in Gerresheim soll geholfen werden

Benefizkonzert: Stiftung will Musikprojekt initiieren

Mit einem Benefizkonzert am 9. November soll der Grundstock angelegt werden.

Die evangelische Stiftung „Gerresheim Gemeinsam“ lädt am 9. November um 20 Uhr im Saal der evangelischen Kirchengemeinde in Gerresheim zu einem Jazz-Konzert ein. Der Erlös kommt einem Kinder-Musik-Projekt zugute, das in naher Zukunft auf dem Gemeindegelände etabliert werden soll. Dabei sollen Kinder und Jugendliche an zeitgenössische Musikgestaltung herangeführt werden zu können.

„Wir freuen uns, mit dieser Idee etwas Neues in Gerresheim einrichten zu können. Musik in einer Band zu spielen, verbindet die Jugendlichen und stärkt das Miteinander in allen Kulturen“, betont Hans-Ulrich Krug vom Vorstand der Stiftung. Neben der Unterstützung der Hausaufgabenhilfe möchte die Stiftung ein weiteres Projekt im Bereich der Kinder-und Jugendarbeit fördern, so Krug.

  • Gerresheim : Neue Vorsorgeordner aus Gerresheim
  • St. Martin : Schüler basteln Laternen für das Gerresheimer Rathaus

„Für das Benefizkonzert haben wir das Tilo Bunnies Trio gewinnen können, die neben Eigenkompositionen Straight Ahead Jazz, eine Form des Modern Jazz ohne Kapriolen, spielen wird. Obendrein sind wir stolz darauf, Sponsoren aus dem Düsseldorfer Osten für den Abend gefunden zu haben, so dass der Erlös 1:1 dem Musikprojekt zugehen kann“, freut sich Regina Pletz, die Initiatorin der Veranstaltung.

Der Kartenvorverkauf startet ab dem kommenden Wochenende. Im evangelischen Gemeindebüro an der Heyestraße 95, im Spielwarengeschäft Hobby & Spiel Müller und im Zentrum plus, Am Wallgraben, 34 können die Eintrittskarten erworben werden.

(arc)
Mehr von RP ONLINE