Konzert zugunsten der Patrick-Sonderheimer-Stiftung

Gospel : Benefiz-Konzert für Stiftung

Am 30. März tritt der Gospelchor „Spirit of Joy“ in Gerresheim auf.

Am Samstag, 30. März, ist die Gustav-Adolf-Kirche in Gerresheim ab 18 Uhr Gastgeber für ein außergewöhnliches Benefiz-Konzert des Meerbuscher Gospelchores „Spirit of Joy“. Die Veranstaltung findet zugunsten des Patrick-Sondenheimer-Stiftungsfonds unter dem Dach der Bürgerstiftung Gerricus statt.

Der Patrick-Sondenheimer-Stiftungsfonds wurde im Herbst vor zwei Jahren von der Witwe des im März 2015 tödlich verunglückten Germanwings-Kapitäns Patrick Sondenheimer gegründet. Aus eigener Betroffenheit heraus möchte Annika Sondenheimer Kinder und Jugendliche unterstützen, die, wie ihre eigenen Kinder, lernen müssen, mit dem Verlust eines geliebten Menschen oder einer schwerwiegenden belastenden Trennung aufzuwachsen.

Mit dem Stiftungsfonds möchte Annika Sondenheimer Kindern ermöglichen, wieder in ein Leben zurückzufinden, in dem Platz ist für Normalität, für Freude und Spaß und für Zuversicht. Sie hat daher ein Netzwerk aufgebaut, um Kindern die Hilfe vermitteln zu können, die für sie wichtig ist – sei es medizinische, pädagogische oder therapeutische Hilfe.

Der Stiftungsfonds arbeitet mit Trauerbegleitern zusammen, die individuelle Trauerbegleitungen übernehmen und Trauergruppen für Grundschulkinder und Jugendliche anbieten. Daneben leistet der Stiftungsfonds Aufklärungsarbeit, um die Scheu vor dem Thema „Tod“ abzubauen und vielmehr einen heilsamen Umgang damit zu fördern. Deswegen bietet der Stiftungsfonds auch Elternabende in Kitas und Schulen an und stellt Material zur Verfügung, um mit Kindern gestärkt über Verlustthemen sprechen zu können.

Der Gospelchor „Spirit of Joy“ fühlt sich dem guten Zweck verbunden und möchte den Stiftungsfonds, angeregt durch sein Chormitglied Rosmarie Seidel aus Gerresheim, mit seinem diesjährigen Benefizkonzert unterstützen. Unter der Leitung von Angelika Rehaag und begleitet vom musikalischen Team um Johan Leenders freut sich der Chor darauf, seine temperamentvollen, aber auch andächtigen Gospelsongs zu präsentieren.

Annika Sondenheimer wird anwesend sein und das sicherlich emotionale Konzert eröffnen – wenige Tage nach dem vierten Jahrestag des Unglücks.

Mehr von RP ONLINE