Gerresheim : Keine Umweltzone an Benderstraße

Grüne fordern Einbeziehung bei Überarbeitung des Luftreinhalteplans.

Die Grünen im Stadtbezirk 7 wundern sich, dass im aktuell gültigen Luftreinhalteplan der Bezirksregierung die Umweltzone im Osten von Düsseldorf durch die Benderstraße begrenzt ist, diese selbst aber nicht zur Umweltzone zählt. Für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung 7 am 24. Januar will die Partei daher wissen, ob im Rahmen der anstehenden Überarbeitung des Luftreinhalteplans im kommenden Jahr der Verlauf der Umweltzonengrenze im Stadtbezirk womöglich überprüft und gegebenenfalls verändert wird. Denn: "Es ist den Bürgern schwer zu vermitteln, warum mitten durch Gerresheim Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß fahren dürfen und dicht besiedelte Quartiere nördlich der Benderstraße nicht zur Umweltzone gehören", heißt es in der Anfrage. Da der Luftreinhalteplan neu aufgestellt werden muss, biete sich der Zeitpunkt an, die Festlegung der Umweltzone neu zu prüfen. "Als positiver Effekt könnte ein ganzer Schilderwald abgebaut werden", erklärt die Partei.

Die Grünen fordern darüber hinaus in einem Antrag, Mittel für den barrierefreien Umbau der Stadtbücherei Gerresheim bereitzustellen. Hintergrund: Die Bücherei verfügt nach wie vor über keinen Aufzug, der in das obere Stockwerk führt. Die Verwaltung solle daher mit dem Vermieter der Stadtbücherei in Verhandlung treten, damit dieses Vorhaben endlich realisiert werden kann. Auch für ihn würde sich der Einbau durch eine Wertsteigerung der Immobilie auszahlen.

(arc)
Mehr von RP ONLINE