Gerresheim: Gerresheimer Jonges ehren Karl Krause

Gerresheim: Gerresheimer Jonges ehren Karl Krause

Vor ein paar Tagen hat der Heimatverein Gerresheimer Jonges sein 65-jähriges Bestehen gefeiert - mit Musik, Tanz und Travestie. Eine Überraschung gab es an dem Abend dann für ein Mitglied des Vereins: Vor 45 Jahren ist Karl Krause im Heimatverein Gerresheimer Jonges beigetreten. Fünf Jahre später übernahm er das Amt des Prorektors. Dafür ist er jetzt geehrt worden, "durch seine Präsenz im Stadtteil prägt er das Erscheinungsbild der Jonges", sagt Hans Gräwe, Geschäftsführer des Vereins.

"Durch seine finanziellen Unterstützungen trägt er zur Umsetzung des Leitmotives ,Alles für die Alten' bei", so Gräwe. Zum ersten Mal wurde nun eine Ehrentafel angefertigt, darauf steht: "In dankbarer Würdigung seines 40-jährigen Protektorates und seiner herausragenden Verdienste um den Heimatverein Gerresheimer Jonges wird Herrn Karl Krause in Dankbarkeit und Anerkennung diese Ehrentafel verliehen, Gerresheim, 17. März 2018. Deine Gerresheimer Jonges".

(nika)