Gerresheim Freie Fahrt auf der Benderstraße

Gerresheim · Die Einbahnregelung für die Einkaufsstraße ist vorläufig aufgehoben.

 Für die nächsten zwei Wochen wurde die Einbahnstraßenregelung auf der Benderstraße aufgehoben.

Für die nächsten zwei Wochen wurde die Einbahnstraßenregelung auf der Benderstraße aufgehoben.

Foto: Hans-Jürgen Bauer

Es dürfte ein ungewohntes Gefühl für Anwohner, Autofahrer und Geschäftsleute sein: Auf der Benderstraße kann man seit einigen Tagen wieder in beide Richtungen fahren - zumindest vorläufig. Mehr als ein Jahr lang war dies wegen der Großbaustelle auf der Gerresheimer Einkaufsstraße nicht möglich. Abhängig davon, wo gerade gebuddelt wurde, gab es eine Einbahnstraßenregelung, die mehrfach wechselte. Nachdem jetzt, kurz vor Weihnachten, ein bestimmter Abschnitt beim Straßenbau abgeschlossen wurde und die Arbeiten bis in das nächste Jahr hinein ohnehin ruhen, wurden die Schilder abgeklebt - bis mindestens 5. Januar.

Laut Zeitplan werden ab Januar dann die Bauabschnitte zwei (Netto bis Gräfrather Straße) und drei (Gräfrather Straße bis Dornaper Straße) in Angriff genommen. Ab März wechseln die Straßenbauarbeiten auf die südliche Seite (gerade Haunummern), die Benderstraße kann dann nur in Richtung Bergischer Landstraße befahren werden. Ende August soll die Baustelle der Vergangenheit angehören. Annähernd vier Millionen Euro investiert die Stadt in den Umbau.

Für Fragen zum Umbau der Benderstraße steht Renate Hammecke in der Bezirksverwaltungsstelle, Neusser Tor 12, nach den Ferien wieder dienstags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung (E-Mail: umbau-benderstrasse@duesseldorf.de).

(arc)