1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Gerresheim

Gerresheim: Eiscafé verschenkt 400 Kugeln an Kinder

Gerresheim : Eiscafé verschenkt 400 Kugeln an Kinder

Das "Tina" feiert 40-jähriges Bestehen in Gerresheim - und nennt sich fortan "Ghirloni Eismanufaktur".

Das "Eiscafé Tina" in Gerresheim feiert 40-jährige Bestehen - und hat sich zum Geburtstag etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Heute lädt Chef Roberto Ghirloni alle kleinen Schleckermäuler ins Kölner Tor 1 ein. Zum 40-Jährigen verschenkt er zur Feier des Tages 400 Eiskugeln an Kinder. Und da Tina mit 40 Jahren auch richtig erwachsen geworden ist, heißt sie ab heute wie ihre Familie: "Ghirloni Eismanufaktur".

Wie alles begann: Am 1. Oktober 1975 servierte Bruno Ghirloni an nur acht Tischen gerade mal 15 Eissorten. Er ahnte damals noch nicht, was aus seinem Geschäft mal werden sollte, eines hatte er sich aber fest vorgenommen: Er wollte Eis ohne jede Chemie anbieten. Von Gerresheim aus verbreitete sich sein guter Ruf schnell in ganz Düsseldorf. Inzwischen führt sein Sohn Roberto Ghirloni das Eiscafé in der zweiten Generation, der hat sein eisiges Vermächtnis sogar um zwei weitere Filialen erweitert. Ghirloni gibt es jetzt auch an der Benderstraße (69) und an der Stockumer Kirchstraße (19).

  • Die Schülerin Jule hat für ihre
    Ausstellung im Capitol-Theater : Schüler stellen ihre Gefühle durch Kunst dar
  • Mehr als 50 Menschen, darunter viele
    Umweltschutz in Düsseldorf : Freiwillige sammeln am Pillebach eine Tonne Müll
  • Auf dem Gerresheimer Friedhof wurden 24
    Silvesternacht in Düsseldorf : Unbekannte verwüsten Gräber auf Waldfriedhof
  • Ein frühes Modell eines mlöglichen deutschen
    Debatte um Deutsches Foto-Institut dauert an : „Kulturministerin hat haufenweise Nebelkerzen gezündet“
  • Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen,
    Bund-Länder-Beratungen : Wüst rechtfertigt das Beibehalten von strengen Corona-Regeln
  • In einer Schule in Bielefeld sind
    Sechs Schüler ins Krankenhaus gebracht : Reizgas-Angriff an Bielefelder Schule

Dem Credo des Familienunternehmens ist Roberto Ghirloni immer treu geblieben: Geschmacksverstärker und Farbstoffe haben im Eis nichts zu suchen. "Original italienisches Eis aus eigener Herstellung in unserer Eismanufaktur steht noch immer für Eis nur aus natürlichen Produkten", sagt Ghirloni.

Es gibt in den Ghirloni-Eisdielen sogar eine große Auswahl an veganem Eis. Und das schon seit über acht Jahren. Chef Roberto bietet ständig wechselnde, saisonbedingte, zum Teil sehr ungewöhnliche Sorten an - wie zum Beispiel das Algeneis. Er hat sogar das Altbier-Eis erfunden.

Das leckere Eis, einen frischen Kaffee und Robertos unnachahmlich Art - Düsseldorfer Quasselstrippe mit italienischem Herz - zaubert kühle Wohlfühlatmosphäre nach Gerresheim. Und ein bisschen Dolce Vita auf der großen Terrasse mit inzwischen fast 30 Tischen gibt es noch dazu.

(arc)